Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Horizontal-Bearbeitungszentrum markiert Leistungsspitze im Haas-Programm

18.08.2008
Haas Automation stellt auf der AMB 2008 ein neues Horizontal-Bearbeitungszentrum mit der Bezeichnung EC-630 vor. Das Bearbeitungszentrum bietet den Angaben zufolge die bislang höchste Fertigungskapazität des Herstellers.

Die Kernausstattung umfasst einen Arbeitsbereich von 1015 mm × 840 mm × 890 mm, eine SK50-Spindel mit Getriebe, ein 50-Plätze-Werkzeugmagazin mit seitlich angeordnetem Werkzeugwechsler, Zweifach-Palettenwechsler mit 630 mm × 630 mm großen Paletten und einen integrierten Drehtisch mit 1°-Teilung als Palettenaufnahme.

Das Spindelgetriebe der EC-630 koppelt den Antriebsmotor über ein von Haas gefertigtes Schaltgetriebe direkt an die Spindel an. Das Zwei-Stufen-Getriebe leistet ein Drehmoment von 610 Nm und Drehzahlen bis 6000 min-1.

Jede an der Werkzeugmaschine verwendete Palette kann Lasten bis zu 1200 kg aufnehmen und der mit Servoantrieb versehene Palettenwechsler soll für einen schnellen Austausch der Paletten sorgen. Eine separat angeordnete Ladestation soll dem Bediener das sichere Be- und Entladen der Werkstücke auf einer Palette ermöglichen, während sich die andere Palette im Fertigungsprozess befindet.

Bearbeitungszentrum EC-60 ist für vereinfachte Instandhaltung ausgelegt

Die Maschinenverkleidung des Bearbeitungszentrums ist für die Aufnahme von Werkstücken bis 1000 mm Durchmesser und 1000 mm Höhe ausgelegt. Für Produktionsabläufe mit langen Zyklus- und geringen Stillstandszeiten ist die EC-630 mit einem großvolumigen Kühlmitteltank ausgerüstet und der Späneförderer in Bandausführung soll für eine effiziente Späneabfuhr sorgen. Weiter gehören Eilgänge bis 18 m/min, ein 380-mm-LCD Farbbildschirm mit USB-Schnittstelle, 1-MB-Teileprogrammspeicher, ein Flut-/Wasch-Kühlmittelsystem und eine programmierbare Kühlmitteldüse zur Grundausrüstung.

Zur Vereinfachung der Service- und Wartungsarbeiten sind Spindel, Getriebekasten und Motor des Bearbeitungszentrums EC-630 nach Angabe von Haas Automation in einer einzigen, modularen Einheit zusammengefasst, die sich, falls erforderlich, leicht ab- oder einbauen lässt.

Haas Automation Inc auf der AMB 2008: Halle 9, Stand D72

Frank Fladerer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanende_fertigung/articles/140621/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie