Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Barcode-Lesegerät für Palltronic® Flowstar Filterintegritätstestgeräte

04.01.2011
Das Barcode-Lesegerät eignet sich zur einfachen, schnellen und sicheren Dateneingabe und Testauswahl für die Filterintegritätstestgeräte Palltronic® Flowstar IV und Flowstar XC. Mögliche Eingabefehler durch den Anwender können dadurch minimiert werden.
Das Lesegerät ist in der Lage ein- und zweidimensionale Barcodes zu lesen und zu interpretieren, sodass der Anwender ein vordefiniertes Testprogramm auswählen und alle zur Durchführung des Tests relevanten Daten automatisiert in das Testgerät eingeben kann. Alle variablen Daten können im Anschluss manuell eingegeben werden.

Der Anwender kann mithilfe einer mitgelieferten Software zweidimensionale Barcodes aus Testparametern oder Testprogrammen auf einfache Weise selber erzeugen. Diese enthalten Feldidentifikatoren, sodass das Gerät die im Barcode hinterlegten Daten automatisch dem richtigen Datenfeld zuordnet. Die zweidimensionalen Barcodes lassen sich ausdrucken und in Berichte und Dokumente übernehmen.

Das Lesegerät erhöht die Prozesssicherheit und das Vertrauen in den Einsatz von Testparametern und Testprogrammen. Es ist mit Filtern aller Hersteller kompatibel, die Standard-Barcodes auf ihren Produkten verwenden. Das Lesegerät ist gemäß IP54 klassifiziert und damit vor dem Eindringen von Flüssigkeit oder Staub geschützt. Der Anschluss erfolgt über die USB-Schnittstelle der Palltronic Flowstar IV bzw. die RS232-Schnittstelle der Palltronic Flowstar XC. Das Gerät wird vorkonfiguriert ausgeliefert und ist damit sofort einsatzbereit.

Pall Kurzprofil
Die Pall Corporation ist weltweit führend auf dem schnell wachsenden Gebiet der Filtration und Separation. Das Kerngeschäft konzentriert sich auf zwei Märkte: Life Sciences und Industrial. Das Unternehmen bietet modernste Produkte für die anspruchsvollen Bedürfnisse in den Branchen Biotechnologie, Pharmazeutik, Transfusionsmedizin, Energie, Elektronik, Wasseraufreinigung, Luft- und Raumfahrt und in breitgefassten Industriemärkten. Der Gesamtumsatz betrug im Steuerjahr 2010 2,4 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen, dessen Sitz sich in East Hills, New York, USA, befindet, verfügt über zahlreiche Niederlassungen auf der ganzen Welt. Besuchen Sie unsere neue Website unter www.pall.com

Dr. Dirk Sievers | PALL Life Sciences
Weitere Informationen:
http://www.pall.com/biopharm_48214.asp

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie