Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Software für die Werkzeugmessung

26.10.2009
Die Walter Maschinenbau GmbH hat auf der EMO 2009 die neueste Version der Software Quick-Check-Modular (QCM 8.0) für die Messmaschinen der Baureihe Helicheck vorgestellt. Die Software für die Werkzeugmesstechnik soll höchste Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und schnelle Programmerstellung bieten.

Die Software ermöglicht das Messen mit automatischer Ermittlung der Grundparameter, komplett ohne vorherige Eingaben, mit den Messmaschinen Helicheck. Nachdem das Werkzeug eingespannt wurde, wird mit Hilfe der Funktion Auto-Pilot die dazugehörige Grundform ausgewählt; auf Knopfdruck beginnt dann die automatische Messung.

Software erstellt Templates für komplexe Werkzeuge

Wie Walter Maschinenbau mitteilt, sind vergleichbare Lösungen bisher nur für Standardwerkzeuge erhältlich. Die vorgestellte Software sei jedoch so flexibel, dass auch für komplexe Werkzeuge Templates eigenständig erstellt oder individuell abgeändert werden können. Grundsätzliches könne jedes Programm um die Funktion Auto-Pilot erweitert werden. Auch ohne das Tool ist das Erzeugen von Programmen mit Hilfe von Wizards, Editoren und einer übersichtlichen Oberfläche für jedermann möglich, heißt es weiter.

Vorbereitete Programme reduzieren Aufwand bei Standardwerkzeugen

Zusätzlich hat die Software vorbereitete, parametrierbare Programme für Werkzeugfamilien von Standardwerkzeugen, wodurch keine Programmierung und dadurch kein zusätzlicher Zeitaufwand bei Standardwerkzeugen entsteht. Diese Arbeitsweise kann auch für komplexere Werkzeuge im gleichen Umfang genutzt werden.

Eine weitere Zeitersparnis wird durch die Offline-Programmierung geboten, indem die Messprogramme auf einem separaten Arbeitsplatz vorbereitet werden.

So kann der Anwender gleichzeitig messen und ein Programm für das folgende Werkstück vorbereiten. Dadurch entsteht den Angaben zufolge eine effektivere Arbeitsvorbereitung oder Ergebnisnachbearbeitung, welche die Maschinen-Nebenzeit stark verkürzt.

Messprogramme können automatisch generiert werden

Falls die Geometriedaten in elektrischer Form vorliegen, können die Daten auch über eine entsprechende Schnittstelle eingelesen und die Programme automatisch anhand der Sollwerte generiert werden, führt der Hersteller aus.

Messprogramme können zentral auf einer lokalen Datenbank gehalten oder von mehreren Messmaschinen mittels einer gemeinsamen Netzwerkdatenbank an verschiedenen lokalen und globalen Standorten abgerufen werden. So reduziere sich der Pflegeaufwand deutlich.

Als weiteren Vorteil benennt der Hersteller das Reporting mit Prüfprotokollen für interne und externe Zwecke. Die ermittelten Messwerte werden in der Datenbank archiviert, um der Dokumentationspflicht gerecht zu werden. Zudem könne das Reporting auch noch nachträglich ausgewertet werden.

Monika Zwettler | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/messundprueftechnik/articles/235553/

Weitere Berichte zu: Auto-Pilot Helicheck Messmaschine Reporting Templates Werkzeugmessung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik