Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Generation von Drückmaschinen mit reibungsarmer Führung

21.10.2009
Leifeld stellt auf der Messe Blechexpo 2009 eine neue Generation von Drückmaschinen vor. Die erfolgreiche PNC-100er-Baureihe wird nach über einem Jahrzehnt von der neuen Generation, der PNC-200er-Baureihe mit kombinierter PNC/CNC-Steuerung, abgelöst.

In der neuen Baureihe hat Leifeld Updates bei der PNC/CNC-Steuerung durchgeführt, eine neue Version der Offline-Software Opus integriert, moderne Bustechnik eingesetzt und verschiedene mechanische Modernisierungen der Maschine vorgenommen. Insbesondere die Führungen des Supports wurden für das Erreichen hoher Oberflächengüten und extremer Genauigkeiten überarbeitet. Die neuen, reibungsarmen Führungen sorgen für einen stick-slip-freien und schwingungsdämpfenden Vorschub.

Neue Drückmaschinen erzielen beste Oberflächen und hohe Genauigkeit

So werden selbst bei sehr dünnwandigen Projizierteilen beste Oberflächen und höchste Genauigkeiten erzielt. Optional baut Leifeld eine automatisierte Positionierung aller Zusatzeinrichtungen über die Steuerung ein.

„Dank unserer technischen Weiterentwicklung in den letzten Jahren sind unsere Drückmaschinen mit ihren neuen technischen Errungenschaften führend. Weltweit gibt Leifeld Impulse für die spanlose Umformtechnik und den Sondermaschinenbau“, sagt Werner Hütter, Geschäftsführer von Leifeld.

„Unsere Drückmaschinen können für die Produktion verschiedenster Produkte von Kochgeschirr über Hochglanzreflektoren bis zu Musikinstrumenten, von Windkrafthauben über Lüfterteile bis zu Klöpperböden aller Art eingesetzt werden“, erklärt Hütter weiter.

Drückmaschinen für Vorformen bis 5000 mm Durchmesser

Die Drückmaschinen der PNC-Baureihe bilden individuell Vorformen von kleinsten bis großen Durchmessern von 5000 mm um. Stahl, Aluminium und Edelstahl werden problemlos für die Herstellung rotationssymmetrischer Produkte mit Einsatzwandstärken von wenigen Zehntelmillimetern bis hin zu massiven Wandstärken verwendet.

Leifeld Metal Spinning ist ein international operierendes Traditionsunternehmen, das auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Werkzeugmaschinen zur spanlosen Metallumformung spezialisiert ist. Bislang hat das Unternehmen rund 6000 Maschinen hergestellt und in 60 Länder ausgeliefert.

Zu den Abnehmern von Maschinen zählen namhafte Markenunternehmen aus verschiedensten Branchen der Konsum- und Investitionsgüterindustrie: von der Beleuchtungstechnik über Haushaltswaren bis hin zur Windkraft, von der Automobilindustrie über Schienenfahrzeughersteller bis hin zur Luft- und Raumfahrttechnik.

Leifeld Metal Spinning GmbH auf der Blechexpo 2009: Halle 4, Stand 4308

Annedore Munde | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/umformtechnik/articles/235304/

Weitere Berichte zu: Drückmaschine PNC/CNC-Steuerung Vorform spinning

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik