Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Modulares Biegezentrum erhöht Produktivität und Präzision bei allen Losgrößen

20.10.2008
Im Mittelpunkt des Auftritts der Hans Schröder Maschinenbau GmbH auf der Euroblech 2008 steht die Premiere des IB-Power-Speed-Centers. Aufbauend auf den Schwenkbiegemaschinen der Schröder-Intelli-Bend-Serie lassen sich High-Speed-Werkzeugwechsler, Manipulator sowie Be- und Entlademodule mit Robotern oder Portalsystemen zu einem vollautomatischen Biegezentrum zusammenstellen, so das Unternehmen.

Für höchste Flexibilität, Effizienz und Präzision bei allen Losgrößen von der Einzelteilfertigung bis zur Großserie sorgt dabei die neueste Version der POS-3000-Steuerung mit 3D-Visualisierung, Simulation, Kollisionsvermeidung, Korrektursensorik und CAM-Anbindung.

Ebenfalls neu eingeführt wird die Baureihe Evolution, mit der zahlreiche technische Neuerungen aus Entwicklung und Sonderbau in bestehende Maschinenstandards aufgenommen werden. Von der konventionellen Sickenmaschine über teilautomatische Scheren, Abkantmaschinen, Hubbiegemaschinen, Gesenkbiegepressen, Rund- und Schwenkbiegemaschinen bis hin zum vollautomatischen Biegezentrum.

Schwenkbiegemaschinen als Basis des Biegezentrums

Die Basis des Schröder-IB-Power-Speed-Centers bilden die Schwenkbiegemaschinen der Schröder-Intelli-Bend-Serie mit Rotationsoberwange und Up’n-Down-Technik für das Auf- und Abbiegen in einem Arbeitsgang. Durch Hinzufügen weiterer Module können die Stand-alone-Schwenkbiegemaschinen zum vollautomatischen Biegezentrum für Blechbreiten bis zu 5000 mm und Materialstärken bis zu 6,0 mm ausgebaut werden.

Die automatisierte Be- und Entladung kann dabei wahlweise über Roboter oder Portalsysteme erfolgen. Ein Manipulator sichert die präzise Zuführung und Bewegung der Werkstücke während der Bearbeitung.

Biegezentrum arbeitet mit vollautomatischem High-Speed-Werkzeugwechsler

Um den hohen Automatisierungsanforderungen bei unterschiedlichsten Losgrößen gewachsen zu sein, verfügt das IB-Power-Speed-Center über einen vollautomatischen High-Speed-Werkzeugwechsler, der sich mit einer Geschwindigkeit von 7 m/s bewegt. Die notwendigen Programme für die individuellen Biegeprofile stellt die Schröder-POS-3000-Steuerung bereit. Diese können an der Station selbst, auf externen Rechnern oder über CAD/CAM-Programme erstellt werden. Datenübertragungen, Updates und Service können per Fernwartung und Remote-Zugriff erfolgen.

Mit dem IB-Power-Speed-Center lassen sich laut Hans Schröder höchste Qualitätsanforderungen in unterschiedlichen Anwendungen wie Schalt- und Steuerungsanlagen, Fassadenverkleidungen, Großküchentechnik, Stahltüren-Fertigung sowie im Flugzeugbau effizient und mit der notwendigen Flexibilität erfüllen. „Erste Referenzkunden realisierten mit dem Einsatz des Biegezentrums Produktivitätssprünge von 70 bis 80%“, heißt es.

Auch bestehende Schwenkbiegemaschinen weiterentwickelt

Von den Weiterentwicklungen profitieren auch bestehende Maschinentypen. Der Namenszusatz Evolution kennzeichnet die neuen, stark verbesserten Baureihen, teilt das Unternehmen mit.

So wird die Schwenkbiegemaschine FP60 Evolution für Blechgrößen bis zu 3040 mm und Blechstärken bis zu 6,0 mm jetzt mit einem Toolpusher für die automatische Rotationswange angeboten. Hierbei werden die Werkzeuge in der Wange hydraulisch und ohne manuelle Eingriffe verschoben, um den für Aufkantungen notwendigen Platz zu schaffen.

Hans Schröder Maschinenbau GmbH, Halle 11, Stand B24

Annedore Munde | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/umformtechnik/articles/150884/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik