Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Für mobile Arbeitsmaschinen

13.09.2010
...und sicherheitsgerichtete Anwendungen (auch nach SIL2) ist das frei programmierbare elektronische Steuergerät ESX-3XM von Sensor-Technik Wiedemann konzipiert. Es ist das zweite Familienmitglied mit 32-Bit-Rechner aus der bewährten ESX-Steuergerätefamilie, wobei die neue Variante im Vergleich 3XL in etwa den halben Bauraum benötigt und bis zu 69 Ein-/Ausgänge bietet.

Mit einem Tricore-Microcontroller (TC 1796, 150MHz), 6MB Flash, 4MB Ram und 32kB Eeprom-Speicher gehört es zu den leistungsfähigen, frei programmierbaren Steuergeräten am Markt. Eines der Highlights ist die hochflexible Skalierbarkeit auf die jeweilige Applikation, zum Einen durch bequeme Software-Konfiguration in der Grundausstattung und zum Anderen durch bis zu drei frei kombinierbare Erweiterungsboards (Baukasten-Prinzip).

Alle Ein- und Ausgänge der Grundausstattung sind per Software komfortabel konfigurierbar, beispielsweise können die 15 Multifunktionseingänge per Funktionsaufruf als Strom-/Spannungs-/Digital- oder Drehzahleingang verwendet werden. Die acht Highside-Ausgänge (opt. 12) sind mit präziser Stromrücklesung und verlustarmem Freilaufzweig ausgestattet und können über einen zweiten Abschaltweg deaktiviert werden. Komplettiert wird die Grundversion durch bis zu vier CAN-Schnittstellen, eine serielle Schnittstelle (RS232, 115kBit), einen programmierbaren Festspannungsausgang, sowie zwei zweifarbige LEDs und einen Signalgeber. Alle Ein-/Ausgänge sind kurzschluss- und überlastfest, auch für den Versorgungspin ist eine Kabelbruch-/Überlasterkennung integriert. Sämtliche Analogsignale stehen als 12Bit-Werte mit 2 kHz Abtastrate zur Verfügung.

Für kundenspezifische Anpassungen sind drei Steckplätze für Erweiterungsboards vorhanden, wobei auf jedem Steckplatz 14 Steckerpins des Gerätesteckers frei mit Funktionalität belegt werden können. Aktuell sind bereits verschiedene Erweiterungsboards erhältlich, etwa für RS232/RS485, RTC, Datenspeicher, Inkrementaleingänge, PVG/ Digital/PWM-Ausgänge. Die Entwicklung neuer Boards – auch kundenspezifisch und mit fast beliebiger Funktionalität – ist einfach möglich. Die Elektronik ist in einem robusten und kompakten Alu-Druckguss-Gehäuse untergebracht und für die rauen Umweltanforderungen bei Land- und Baumaschinen konzipiert. Ein bewährtes Steckverbindersystem mit Sekundärverriegelung bildet die Schnittstelle zum Fahrzeug.

| SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/Automatisierung--Steuerungstechnik/Steuergeraete_id_2792__dId_538230__app_510-30211_.htm

Weitere Berichte zu: Arbeitsmaschine Erweiterungsboards Steuergerät

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie