Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Miteinander viel bewegt

01.01.2009
SEW setzt auf Kettentransportsystem Schüco Design
Zusammen mit dem Vertriebspartner FS Solutions in den Niederlanden entwickelt Schüco Design maßgeschneiderte Lösungen für vielfältige Transportanforderungen. Bei SEW-Eurodrive in Rotterdam ist das Kettentransportsystem CS WBC im Einsatz.

Die Anlagen von Schüco Desin sind vielfältig - von einfachen Transportstrecken bis zu komplett verketteten Anlagen inklusive Steuerung und Inbetriebnahme. Den Vertrieb für den Maschinenbau übernimmt FS Solutions in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg; der Partner hat auch für SEW-Eurodrive vor Ort in Rotterdam eine Anlage aufgebaut und in Betrieb genommen. Das Unternehmen für Antriebsautomatisierung bewegt seit 75 Jahren alles, was sich bewegen lässt: Förderbänder, Getränkeabfüllanlagen, mobile Dächer von Sportstadien, Laufbänder in Kieswerken, Montagelinien, Flüssigkeiten in der chemischen Industrie, Gepäck in Flughäfen und auch Menschen mittels Rolltreppen. Insgesamt beschäftigen sich weltweit über 12.000 Mitarbeiter damit, die vielfältigen kundenspezifischen Transportaufgaben zu lösen oder zu optimieren.

Beim Bau einer neuen innerbetrieblichen Transportstrecke für den eigenen Bedarf setzte SEW-Eurodrive indes auf ein Kettentransportsystem von Schüco Design mit der Bezeichnung CS WBC - Conveyor System Wide Belt Conveyor. Es ist die universelle Lösung für den Stückguttransport sowohl horizontal als auch schräg oder vertikal. Standardisierte Funktions- und variable Streckenbauteile als Basiselemente sichern kurze Planungs- und Lieferzeiten. Überdies ermöglichen standardisierte Komponenten und Baugruppen aus dem Bereich Industrieautomation von Schüco Design maßgeschneiderte Lösungen bei geringem Projektierungsaufwand und größtmöglicher Kostentransparenz.

Das Einsatzgebiet ist typisch für das Kettentransportsystem: Die Förderstrecke CS WBC ist in Kombination mit einem so genannten Variable Conveyor Bindeglied zwischen Produktion und Weiterverarbeitung beziehungsweise Verpackung. Bei SEW-Eurodrive werden die Produkte nach dem Montieren der Getriebe an die Motoren zur Prüfung an die Qualitätssicherung transportiert. Sofort nach erfolgter Prüfung und Freigabe werden die Motoren in die Logistik weiterbefördert. Die Transportstrecke endet erst mit der Übergabe zur Verpackungsmaschine, in der die einzelnen Motoren in Folie eingeschweißt werden.

Das Breitbandfördersystem CS WBC mit Breiten von 305 bis 915 Millimeter (zwölf bis 36 Zoll) ist gekennzeichnet durch ein großes Einsatzspektrum und eine feinmaschige und glatte Oberfläche. Das System ist für gerade wie kurvengängige Förderstrecken in allen Branchen einsetzbar und sichert einen ebenen und stabilen Stückguttransport. Die offene Kettengeometrie verringert Schmutzablagerungen und ist deshalb besonders gut als Stauförderer geeignet.

Durch die Verwendung von Stahlzugelementen ist das Breitbandfördersystem WBC auch für hohe Belastungen geeignet. Auch unterschiedliche Kettengeschwindigkeiten und hohe Bandzugkräfte durch Aufrüstung mit Stahlzugelementen sind bemerkenswerte Merkmale der Breitbandförderer aus Borgholzhausen.

| handling
Weitere Informationen:
http://www.handling.de/xist4c/web/Miteinander--viel-bewegt_id_882__dId_404840_.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik