Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mechanischer Grenzstandschalter für Schüttgut

27.05.2009
MBA Instruments präsentiert den Grenzstandschalter MBA100 für stromlose Füllstandsmessung bei rieselfähigem Schüttgut. Der Schaltvorgang des mechanischen Schalters wird durch leichten Druck des Schüttguts (Ansprechempfindlichkeit 950 g) auf die Edelstahl-Membrane ausgelöst. Dabei wird ein Mikroschalter betätigt, der ein elektrisches Signal gibt.

Leitungen für Versorgungsspannungen oder Hilfsenergie entfallen und der Schalter verbraucht im Betrieb keinen Strom, erläutert der Hersteller.

Grenzstandschalter erlaubt einfache Montage und Inbetriebnahme

Der Grenzstandschalter mit dem Durchmesser 203 mm wird seitlich oder schräg bis 45° an der Behälterwand eingebaut und schließt damit flach ab. So ragen bei der Messung keine Teile in den Behälter. Daher eignet er sich laut Anbieter für typische Anwendungen wie die Überfüllmeldung an Transportbändern, Übergabestationen, Fallrohren oder Becherwerken.

Zur Inbetriebnahme wird der Grenzstandschalter mit sechs Schrauben am Siloflansch (Lochkreis 189 mm, 6 Bohrungen 7 mm) befestigt und die Signalleitung angeschlossen. Weder Justierung noch Kalibrierung sind notwendig.

Mit dem optional erhältlichen Steckeranschluss kann der Gerätekopf auch nach dem Einbau im Silo verdreht werden. So bleibe Spielraum für die Signal-Kabeleinführung. Sollen mehrere Signale in Reihe geschaltet werden, ist ein Blindstopfen für eine zweite Kabelverschraubung vorhanden.

Grenzstandschalter ist für Lebensmittel- und Chemieindustrie geeignet

Alle Geräteteile des Grenzstandschalters, die direkten Kontakt zum Schüttgut haben, bestehen aus verschleißfestem und korrosionsbeständigem Edelstahl, so der Hersteller. Dies halte auch starken Beanspruchungen stand und eigne sich für den Einsatz im Lebensmittel- und Chemiebereich. Die glatte Oberfläche der Membran mit dem Durchmesser von 174 mm bringe Vorteile für empfindliche Produkte und lasse sich leicht und vollständig reinigen.

Eine weitere Option stellt die Dampfdruck-Ausgleichmembran dar. Sie macht den Schalter tropenfest, lässt feuchte Luft aus dem Elektronikraum entweichen und hält den Innenraum trocken, erläutert der Hersteller. Der Grenzstandschalter der Schutzklasse IP65 arbeitet bei Temperaturen von —20 bis 85 °C.

Monika Zwettler | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/messundprueftechnik/articles/189323/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Siemens erweitert Leistung für Einbaugeräte der Umrichter-Reihe Sinamics G120P
15.04.2014 | Siemens Schweiz AG

nachricht Mit Smart Data die Leistung von Industrieanlagen steigern
15.04.2014 | Siemens Schweiz AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kaukasus: Pflanzenvielfalt zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer

23.04.2014 | Veranstaltungen

Fachtagung: Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft

22.04.2014 | Veranstaltungen

Was kann Stuttgart 21 von Zürich lernen?

22.04.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das erstaunliche Erbgut der Kröten

23.04.2014 | Biowissenschaften Chemie

Hundestaupevirus: Von der Krankheit der anderen lernen

23.04.2014 | Agrar- Forstwissenschaften

Raben verstehen die Beziehungen anderer Raben

23.04.2014 | Biowissenschaften Chemie