Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie ein leichter Wind

01.02.2009
bewegen sich moderne Industrieroboter, nämlich 7,2 Kilometer pro Stunde oder besser gesagt: zwei Meter pro Sekunde. Dabei müssen sie trotzdem millimetergenau die vorgegebenen Positionen einnehmen. Voraussetzung für eine solche Präzision ist ein Getriebe mit sehr hohem Drehmoment und nur minimalem Spiel. Mit dem Reduziergetriebe RV-1200C hat Nabtesco Precision ein Getriebe mit einem Nennmoment von 11.760 Newtonmeter auf den Markt gebracht. Das Zykloidgetriebe mit Hohlwelle eignet sich nicht nur für die Robotik, sondern ebenso für den Einsatz in weiteren Anwendungen, wie etwa bei Drehtischen, Positionierern oder im Werkzeugmaschinenbereich.

Wie alle Getriebe der RV-C-Reihe ist dieses mit einer Hohlwelle ausgestattet, durch die Leitungen oder Antriebe geführt werden können und so die Konstruktion erleichtern - besonders dann, wenn der Bauraum knapp bemessen ist. Es ist besonders für schwere Lasten und hohe Drehmomente ausgelegt. Mit einem Außendurchmesser von 570 Millimeter ist es dabei dennoch kompakt, und die Hohlwelle mit ihrem nutzbaren Durchmesser von circa 110 Millimeter ist im Verhältnis zur Gesamtgröße großzügig bemessen. In Lastspitzen, etwa bei einem Not-Aus, kann das Getriebe das Fünffache seines Nennmoments auffangen - genug Sicherheitsreserven also, um einen sicheren und langlebigen Betrieb zu gewährleisten.

Der nahezu hundertprozentige Kontakt innerhalb der Zykloiden/Bolzen-Konstruktion und die gleichmäßige Kraftverteilung innerhalb des Getriebes erlauben eine hohe Belastung bei geringem Spiel. Dank dieses Aufbaus erreicht das Getriebe eine hohe Wiederhol- und Bahngenauigkeit, auch bei sehr schnellen und abrupten Bewegungen. Der symmetrische Getriebeaufbau gewährleistet zudem ein vibrationsfreies und übertragungsgenaues Betriebsverhalten. Die integrierte Lagerung durch zwei Schrägkugellager macht eine bauseitige Abstützung überflüssig. So spart man Platz und Konstruktionsaufwand - beides nicht unerhebliche Kostenfaktoren. Der Motor ist wegen der Hohlwelle in der Regel axial versetzt angebracht aber kundenspezifische Lösungen können auf Anfrage auch realisiert werden, somit passen die Getriebe in die unterschiedlichsten Anwendungen.

| SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/xist4c/web/Wie-ein-leichter-Wind_id_161__dId_407760_.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie