Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kupfer und Permanentmagnete im Rotor erhöhen Wirkungsgrad von Elektromotoren

20.04.2009
Energiesparlösungen in der Antriebstechnik erfordern durchdachte Ansätze sowohl in der Antriebselektronik als auch in der Mechanik, wie Dipl.-Ing. Frank Wiedemann, Geschäftsführer der Nord Electronic Drivesystems GmbH (Getriebebau Nord), Bargteheide, das Engagement von Nord in Sachen Energieeffizienz bei Antrieben auf der Hannover-Messe 2009 erläutert.

Abgesehen von verschiedenen Technologien auf der Seite der Frequenzumrichter werden deshalb auch neue Konzepte für Motoren entwickelt. „Um Einheiten zu konstruieren, die auch die neue IEC-Effizienzklasse IE3 erfüllen können, setzt Nord statt Aluminium im Rotorkurzschlusskäfig bevorzugt Kupfer ein.

Elektromotoren arbeiten energieeffizienter

„Dank seines geringeren ohmschen Widerstands lassen sich mit so bei gleicher Baugröße sparsamere Motoren realisieren“, führt Wiedemann weiter aus. Ganz neu auf der Hannover-Messe zeigt Nord einen Prototyp des IE3-Energiesparmotors mit Kupfer im Rotor. „Der spezifische Leitwert von Kupfer ist etwa 60% größer als bei Aluminium“, erklärt Wiedemann.

Durch Kupfer als Leitwerkstoff der Kurzschlusskäfige werden die Rotorverluste erheblich vermindert. Im Vergleich zum Aluminiummotor sei bei den Kupfermotoren der zu den Rotorverlusten proportionale Schlupf unter Last deutlich kleiner.

Elektromotor mit Permanentmagnetem im Rotor ist deutlich kompakter

Doch es geht Wiedemann zufolge noch effizienter. Dazu fertige Nord einen Rotor mit Permanentmagneten. „Der damit ausgerüstete Synchronmotor weist die gleiche Leistung (2,2 kW) auf wie der neu vorgestellte Prototyp mit Kupfer im Rotor, er ist aber deutlich kleiner“, so Wiedemann.

Die Nord-Motorenentwicklung habe dabei sichergestellt, dass durch eine geschickte Dimensionierung der aktiven Bauteile sowie eine optimale Auswahl der Magnetmaterialien der Drehmomentverlauf über der Drehzahl nicht maßgeblich von den gewohnten Werten abweiche.

Getriebebau Nord GmbH & Co. KG auf der Hannover-Messe 2009: Halle 15, Stand G31

Reinhold Schäfer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/automatisierung/fertigungsautomatisierung/articles/184464/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise