Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Kürzel HD

01.12.2009
...kennen heute Hinz und Kunz aus dem Bereich der Fernsehtechnik. Dass High-Definition-Technologie aber nicht mehr nur im TV-Bereich angesagt ist, sondern auch im 3D-Kunststoffdruck bestätigt das Unternehmen Voxeljet mit seinem neuen 3D-Kunststoffdrucker VX800HP für High-Performance-Anwendungen und dem High-Definition-Upgrade für die VX500. Damit lassen sich im Rapid Prototyping extrem hoher Oberflächenqualitäten herstellen.

In der Luft- und Raumfahrtechnik, im medizinischen Bereich oder anderen High-Tech-Gebieten gehen immer mehr Hersteller dazu über, ihre Prototypen und Kleinserien mit 3D-Druckern schnell und kostengünstig anzufertigen. Das erfolgt werkzeuglos und nur auf Grundlage der CAD-Daten herzustellen. Die Anlage VX800HP verarbeitet - wie die Schwestermodelle VX800 und VX500 - ein Kunststoffpulver, das in dünner Schicht auf eine Baufläche ausgetragen und anschließend mittels eines hochauflösenden Druckkopfes selektiv mit einem flüssigen Binder bedruckt wird.

Der Binder reagiert mit dem Kunststoffpulver und verfestigt das Partikelmaterial. Die Maschine wiederholt die beiden Auftragsschritte solange bis die Bauhöhe des gewünschten Objektes erreicht ist. Nach einer gewissen Aushärtezeit lässt sich das nicht bedruckte und somit lose Pulver entfernen und das fertig gestellte Bauteil kommt zum Vorschein. Je nach gewünschter Anwendung kann der Bediener das Bauteil mit verschiedenen Werkstoffen infiltrieren. Über den einen Recyclingkreislauf führt die Maschine das Restpulver dem Prozess wieder zu.

Die VX800HP hat einen 450 Millimeter breiten Druckkopf mehr als 10.000 einzeln ansteuerbare Düsen. Wegen der großen Druckkopfbreite kann das Baufeld von 850 x 450 Millimeter in nur zwei Schritten vollständig bedruckt werden. Damit sinkt die Zeit für die Prozessierung einer Schicht von maximal 35 auf etwa 20 Sekunden. Die Auflösung in X- und Y-Richtung verdoppelt sich auf 600 dpi. In Z-Richtung können Schichtstärken von 80 µm (bisher 150 µm) realisiert werden, womit die Detail-auflösung der Bauteile nochmals deutlich ansteigt. Übrigens: Voxeljet fertigt derzeit ausschließlich am Standort Augsburg. Das Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9000:2001.

Voxeljet | SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/xist4c/web/Das-Kuerzel-HD_id_161__dId_474310_.htm

Weitere Berichte zu: Druckkopf Kunststoffpulver VX500 VX800HP

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht CI-Maschine von EMAG ECM: Hocheffektive Lösung für das Entgraten von komplexen Bauteilen
12.04.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Kaltmassivumformung: auch komplexe Bauteilherstellung virtuell und kostengünstig designen
29.03.2018 | Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Verleihung GreenTec Awards 2018 – Kategorie »Energie« am 24. April 2018 auf der Hannover Messe

23.04.2018 | Förderungen Preise

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics