Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompakte 24-Volt-Stromversorgungen mit hoher Leistung bei kleinem Platzbedarf

28.11.2008
Ihre Stromversorgungsreihe Sitop modular erweitert die Siemens-Division Industry Automation um ein neues kompaktes 40-Ampere-Grundgerät.

Dieses ist nur 150 Millimeter breit und damit 90 Millimeter schmaler als das Vorgängergerät. Zudem wurde auch das nur 70 Millimeter breite 20-Ampere-Netzgerät erneuert.


Die beiden Hutschienen-Netzgeräte Sitop PSU300M für den 3-phasigen Netzanschluss 400-500 Volt AC verfügen jetzt gegenüber den Vorgängerversionen über einen größeren Weitbereichseingang von 320 bis 575 Volt AC. Dieser ermöglicht den Einsatz an nahezu allen 3-phasigen Netzen weltweit und die zuverlässige 24-Volt-Versorgung selbst bei großen Spannungsschwankungen. Über den neu integrierten potenzialfreien Meldekontakt wertet der Anwender jetzt einfach den Betriebszustand „DC 24 V ok“ aus.

Die neue 40-Ampere-Stromversorgung wurde gegenüber dem Vorgängergerät wesentlich verbessert. Neben den geringen Abmessungen liefert das Netzgerät jetzt für fünf Sekunden 60 Ampere und schaltet damit auch Endgeräte mit hohem Einschaltstrom problemlos ein. Der bis zu 93 Prozent hohe Wirkungsgrad verringert den Energieverbrauch und die Wärmentwicklung im Schaltschrank.

Wie alle Sitop-Grundgeräte der modularen Baureihe verfügen auch die neuen Hutschienen-Netzgeräte Sitop PSU300M über ein robustes Metallgehäuse. Sie bieten kurzzeitige Leistungsspitzen mit bis zu dreifachem Nennstrom. Zudem ist das Kurzschlussverhalten einstellbar, wählbar zwischen speichernder Abschaltung und konstantem Strom mit automatischem Wiederhochlauf der Ausgangsspannung. In Kombination mit Sitop-Zusatzmodulen lässt sich ein kompletter Rundumschutz gegen primär- und sekundärseitige Störungen realisieren.

Gerhard Stauss | Siemens Industry Automation
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/sitop

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Ifremer entwickelt autonomes Unterwasserfahrzeug zur Untersuchung der Tiefsee
24.02.2017 | Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Viele Android-Passwort-Manager unsicher

28.02.2017 | CeBIT 2017

Wie Medikamente als Virus getarnt gegen Krebs wirken können

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

28.02.2017 | Geowissenschaften