Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kein bisschen müde werden auch die neuen Schrauber von Fein

01.06.2009
Das Schrauberprogramm des Herstellers ist auf spezielle Anwendungen im Trockenbau, bei der Montage von Holz und bei Verschraubungen in Metall abgestimmt.

Die Elektrowerkzeuge sind für den Dauereinsatz entwickelt und mit einem außerordentlich starken und zuverlässigen Motor ausgestattet. So werden auch anspruchsvolle Schraubvorgänge kraftvoll und präzise zum Abschluss gebracht.

Die vom schwäbischen Premiumhersteller erfundene lautlose Kupplung vermeidet durch ihre Abschaltung Lärmbelästigungen und Vibrationen. Für ermüdungsfreies Arbeiten haben die Schrauber eine besonders ergonomische Bauform und innerhalb ihrer Leistungsklasse ein geringes Gewicht.

Speziell für Ausbau und Renovierung wurden die Schrauber ASse 636, SCT 6-25 X und SCU 7-9 entwickelt. Der durchzugsstarke ASse 636 für die Montage im Innenausbau ist mit nur minimalen Anpassungen seit über 25 Jahren erfolgreich im Markt. Durch seinen Aluminium-Stützkörper ist er extrem robust und beinahe unverwüstlich. Der SCT 6-25 X ist drehzahloptimiert und so bestens für die Verschraubung von Spanplatten auf Holz, Gipskarton und Unterkonstruktionen geeignet. Mit dem separat erhältlichen Magazin ist der Schrauber schnell und werkzeuglos zu einem Magazinschrauber umrüstbar. Der leistungsstarke FEIN SCU 7-9 findet Einsatz im Innenausbau, bei Zimmereibetrieben und in der Industrie. Die einstellbare Kupplung stellt das richtige Drehmoment für jeden Schraubfall zur Verfügung. Zur Verarbeitung von Dübelschrauben bis zwölf Millimeter Durchmesser ist ein fixes Drehmoment wählbar.

Der schwäbische Premiumhersteller entwickelt und produziert Anwendungslösungen für die Marktsegmente Metall, Ausbau und Automobil - professionelle und extrem zuverlässige Elektrowerkzeuge für Industrie und Handwerk. Das Unternehmen vertreibt über 16 internationale Tochtergesellschaften und Vertretungen Produkte in 61 Ländern. lg

| SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/xist4c/web/Kein-bisschen-muede_id_161__dId_429070_.htm

Weitere Berichte zu: ASSE Drehmoment Elektrowerkzeug Fein Innenausbau Kupplung Metall Montage Premiumhersteller SCT SCU Schrauber Verschraubung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Klarheit für die Industrie: Forscher ermitteln Standzeiten von Schieberwerkzeugen
12.06.2018 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

nachricht Tauchen ohne Motor
05.06.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics