Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Für die Kälte gemacht - der Frequenzumrichter VLT Refrigeration Drive FC 103 von Danfoss

07.03.2012
Der Frequenzumrichter VLT Refrigeration Drive FC 103 von Danfoss senkt aufgrund seiner Funktionen zur Regelung von Verdichtern und Lüftern die Lebenszykluskosten von Kälteanlagen deutlich. Dies erreicht der Umrichter insbesondere durch eine stufenlose Drehzahlregelung sowie eine intelligent an den jeweiligen Anlagenbedarf angepasste Leistung.

Dieser Frequenzumrichter eignet sich für eine komplette Ausrüstung von kältetechnischen Anlagen sowie auch der Peripherieprozesse. Einen großen Pluspunkt bietet das Gerät auch durch die einheitliche Projektierung und eine durchgängige Programmierung aller Kälteanwendungen.

Der Frequenzumrichter deckt Nennleistungen zwischen 1,1 und 250 Kilowatt ab. Erhältlich ist der Frequenzumrichter in den Schutzklassen IP00, IP20 sowie IP54/55 und IP66.

Er verbessert laut Hersteller den COP-Wert – das heißt Coefficient of Performance – einer Kälteanlage aufgrund der bedarfsgerechten Leistungsanpassung. Zudem ergeben sich reduzierte Wartungskosten durch geringere mechanische Belastung und die so verlängerte Lebensdauer der Anlage.

Der Einsatz des Frequenzumrichters reduziert außerdem die Einschaltstromspitzen ganz wesentlich, so dass auch hier eine Kostenersparnis zu erwarten ist.

Durch einen an die Erfordernisse von Kälteapplikationen angepassten Assistenten für die Inbetriebnahme ist die Parametrierung des VLT Refrigeration Drive FC103 relativ einfach. Dabei ist der VLT HVAC Refrigeration-Einrichtungsassistent für drei grundlegende Anwendungen strukturiert: Verdichter, Verflüssigerlüfter und Pumpen.

Der Hersteller aus dem hessischen Offenbach nutzt zur Sicherstellung der funktionalen Maschinensicherheit in dem Antrieb bei gleichzeitig fortgesetzter einfacher Handhabung die MCB 140/150-Sicherheitsmodule. Sie eignen sich dafür, diskret aufgebaute Sicherheitskonzepte antriebsnah umzusetzen und zu realisieren. Die Sicherheitsmodule MCB 140 bieten die vollständige Trennung der Sicherheits- und Antriebsparameter, sowie der internen Prozessorarchitektur zum Antrieb hin.

Dadurch verhält sich das Sicherheitsmodul wie ein externes Sicherheitsbauteil, bietet aber die platz- und kostensparenden Vorteile antriebsbasierter Sicherheitstechnik. Das Modul bietet unter anderem SS1 (Safe Stop 1), SLS (Safe limited speed), sichere SMS (Safe max. Speed) gemäß EN 61800-5-2, eine Ansteuerung externer Schütze sowie eine Schutztür-Überwachung und -entriegelung.

Das Sicherheitsmodul MCB150 ist im Gegensatz zum MCB 140 direkt in den Umrichter integriert und damit für eine zukünftige Anbindung an gängige Sicherheitsbussysteme vorbereitet. Es bietet SS1 und SLS-Funktionalität. Die Parametrierung ist voll in das Frequenzumrichter-Engineering Tool MCT10 von Danfoss integriert. Es wurde besonders auf eine Inbetriebnahme und einfachen Service wertgelegt. Sicherheitsparameter können von einem Frequenzumrichter ohne zusätzliche Hilfsmittel auf andere Geräte mit MCB150 übertragen werden.st

| SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/Antriebstechnik/Frequenzumrichter/Fuer-die-Kaelte-gemacht.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik