Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kabellose Alternative

02.09.2009
Neue Sender für drahtlose Temperaturmessung
Weniger Installationsaufwand, weniger Wartungsaufwand: Im Vergleich zur drahtgebundenen Messdatenübertragung ist die drahtlose in vielen Punkten günstiger. Die Wtrans-Funktechnologie von Jumo erschließt neue Anwendungsgebiete bei der Übertragung von Temperaturdaten.

Neu im Wtrans-Lieferprogramm von Jumo ist ein Sender mit M12-Anschluss zur Adaptierung an vorhandene leitungsgebundene Pt-1000-Widerstandsthermometer. Ebenso erhältlich sind weitere Empfängerausführungen, die statt vier Analogeingängen zwei haben; dafür haben sie zwei Relais für vielfältige Überwachungsaufgaben und sind wahlweise für eine Versorgungsspannung von 230 Volt oder 24 Volt geeignet.

Die Sender befinden sich in einem Fühlergriff und sind durch ein wasserdichtes Gehäuse geschützt. Die verwendeten Funkfrequenzen sind weitgehend unempfindlich gegenüber externen Störeinflüssen und ermöglichen eine Übertragung auch in rauer Industrieumgebung. Der Fühler mit festem Schutzrohr ist als Einstichmessfühler konzipiert und ist mit einer Einbaulänge von 50 bis 1.000 Millimeter verfügbar. Ein Platin-Chip-Widerstand dient als hochgenaues Messelement. Senderseitig wurde ein Einsatztemperaturbereich von minus 30 bis plus 260 Grad Celsius bei festem Schutzrohr sowie ein Einsatztemperaturbereich von minus 100 bis plus 500 Grad Celsius mit M12-Steckverbinder und abgesetztem Fühler realisiert. Der mögliche Umgebungstemperaturbereich der Elektronik beträgt minus 30 bis plus 85 Grad Celsius.

Unter Berücksichtigung der derzeit gültigen Gesetzestexte sowie unter Beachtung der verfügbaren Normen und Industriestandards wurde für die Anwendung des Wtrans-Systems von Jumo eine Funklösung mit proprietärem Protokoll im ISM Band auf der Frequenz 868 MHz für Europa beziehungsweise 915 MHz für USA, Kanada, Australien und Neuseeland ausgewählt.

Die Tragschienen-Empfänger stellen die Messwerte über vier Analogausgänge oder zwei Analogausgänge und zwei potenzialfreie Relais sowie über eine RS485-Schnittstelle mit Modbus-Protokoll zur Verfügung. Pro Empfänger können über die Schnittstelle bis 16 Wtrans-Sender verwaltet werden. Nützliche Funktionen sorgen für eine komfortable Nutzung und vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Über ein komfortables Setup-Programm lassen sich die Parameter des Systems variieren und notwendige Einstellungen vornehmen. Alternativ hierzu lassen sich alle Funktionen auch über die am Empfänger angebrachten Tasten und das Display aufrufen und einstellen.

So können für jeden der Analogausgänge getrennt Parameter wie Linearisierung, Skalenanfang und -ende, Filterkonstanten, Offset- sowie Schleppzeiger (Minimal-, Maximalwertspeicher) eingestellt werden. Die Möglichkeit, vorgenannte sowie weitere Parameter als Auslöser für einen Alarm auswählen zu können, eröffnet dem Anwender ein breites Spektrum vieler Anwendungs- und Überwachungsmöglichkeiten.

Mit den beiden eingebauten Relais können diverse Überwachungsfunktionen ausgeführt werden. Alle Ausgänge des Gerätes sind galvanisch getrennt. Bei den Temperaturmessungen hat der Hersteller ein Echtzeitverhalten der einzelnen Messwerte angestrebt. Durch den Einsatz der zukunftsweisenden Funkübertragungstechnologie wird der Installationsaufwand reduziert. Außerdem entfallen störende Anschlussleitungen.

| handling
Weitere Informationen:
http://www.handling.de/xist4c/web/Kabellose-Alternative_id_882__dId_452720_.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht CI-Maschine von EMAG ECM: Hocheffektive Lösung für das Entgraten von komplexen Bauteilen
12.04.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Kaltmassivumformung: auch komplexe Bauteilherstellung virtuell und kostengünstig designen
29.03.2018 | Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics