Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Intelligenter Stromzähler kann Stromkosten reduzieren

08.04.2009
Intelligente Stromzähler, sogenannte Smart Meter, sind ein Ausstellungsschwerpunkt bei ABB auf der Hannover-Messe 2009. Sie sollen es dem Nutzer in Verbindung mit einem Daten-Gateway möglichen, seinen Energieverbrauch darzustellen und so die Stromkosten zu reduzieren.

Im Haus der Zukunft wird der Zähler zur Visualisierung des Energieverbrauchs nach Einschätzung von ABB mit einem Display gekoppelt. Mit leicht verständlichen grafischen Darstellungen lassen sich dann Verbrauchswerte einfach ablesen und zeitnah optimieren.

Auch die Umsetzung von Energiespartipps, beispielsweise die Anschaffung eines energieeffizienten Kühlschranks, werden sofort sichtbar. Im Zuge der Klimaschutzdiskussion hat die Bundesregierung beschlossen, intelligente Zähler in Deutschland ab dem Jahr 2010 verpflichtend einzuführen.

Bestehende Stromzähler sind mit einem Adapter nachrüstbar

ABB stellt den elektronischen Haushaltszählers (EHZ) und die integrierte EHZ-Befestigungs- und Kontaktiereinrichtung (BKE-I) aus. Neue Zähleranlagen können aufgrund dieser Zählertechnologie kompakter gebaut werden, so der Anbieter. Bestehende Zähleranlagen sind durch einen Adapter nachrüstbar.

Der EHZ lässt sich ist die Basis für Smart Metering und ermöglicht nach Aussage von ABB sowohl die effiziente Nutzung von Energie als auch Einsparungen im liberalisierten Energiemarkt. Ein zugehöriges Daten-Gateway sammelt Messdaten und kann sie zum Versorger weiterleiten. Dafür erforderliche Zusatzgeräte werden ebenfalls im Zählerschrank angeordnet.

Intelligente Stromzähler können Stromfresser identifizieren

Mit dem EHZ entfällt das Ablesen der Zählerstände vor Ort und der gesamte Energieverbrauch kann dargestellt werden. Eine zeitnahe Abrechnung der Energieversorger durch Fernauslesung des elektronischen Haushaltszählers ermöglicht es dem Verbraucher, seinen Energiebedarf früher zu beeinflussen. Durch detaillierte Stromrechnungen können auch eventuelle Schäden am Leitungsnetz oder versteckte Stromfresser entdeckt werden.

Mit einem flächendeckenden Einsatz der Smart-Metering-Technik werden die Energieversorger zeitvariable Tarife anbieten. Damit kann der Verbraucher den Betrieb von energieintensiven Geräten wie Waschmaschinen in Billigzeiten verschieben.

Nicht zuletzt führen zeitvariable Tarife zu einer gleichmäßigeren Verteilung des Stromverbrauchs über den Tag und die Woche, reduzieren den Bedarf an Spitzenlaststrom und erleichtern damit den Energieversorgern das Netzmanagement, in das zunehmend mehr regenerative Energien wie Sonnenlicht, Windenergie oder Wasserkraft einbezogen werden.

ABB AG auf der Hannover-Messe 2009: Halle 11, Stand A35

Frank Fladerer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/betriebstechnik/energietechnik/articles/181585/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht CI-Maschine von EMAG ECM: Hocheffektive Lösung für das Entgraten von komplexen Bauteilen
12.04.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Kaltmassivumformung: auch komplexe Bauteilherstellung virtuell und kostengünstig designen
29.03.2018 | Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics