Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handmessgerät für die Messung von Druck, Temperatur und Durchfluss

07.07.2009
Die Hydraulik kommt in allen Bereichen der Antriebs- und Steuerungstechnik immer mehr zum Einsatz; besonders im Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau wachsen Hydraulik und Elektronik zusammen. Dieser Entwicklung soll das tragbare Handmessgerät Service Master Plus von Parker Hannifin Rechnung tragen, mit dem komplexe Vorgänge gemessen, angezeigt und analysiert werden können.

Laut Parker Hannifin eignet es sich für die vorbeugende Wartung, Inbetriebnahme, Fehlersuche und Maschinenoptimierung. Dabei werden vorwiegend Druck, Temperatur, Durchfluss und Drehzahl gemessen. Der weiterentwickelte CAN-Bus bietet automatische Sensorerkennung und stelle in Verbindung mit den Parker CAN-Bus-Sensoren eine einfach zu installierende Plug-&-Play Lösung dar. Die Kompatibilät zu den bisherigen Diagnosesensoren des Herstellers sei gegeben.

Automatische Parametrierung der Sensoren

Die mit der Sensorkennung vorgenommene, automatische Parametrierung der Sensoren erfolgt über die zwei integrierten CAN-Bus-Netze, an die insgesamt bis zu 16 Sensoren und mittels Modulbauweise bis zu 10 weitere Analogsensoren angeschlossen werden können. Die Speicherphilosophie bringt in Verbindung mit unterschiedlichen Darstellungsvarianten problemlösungsorientierte Analysemöglichkeiten.

... mehr zu:
»Hydraulik »Parametrierung »Sensor

Messgerät ist IP64-geschützt

Das Gerät steckt in einem Gummimantel mit geschützten Anschlüssen. Das sorgt für Staub- und Spritzwasserschutz, so dass die Schutzklasse IP 64 erreicht wird. In Verbindung mit der Software SensoWin sind zusätzliche Analyse-, Steuerungs- und Fernwartungsmöglichkeiten via LAN und USB möglich.

Monika Zwettler | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/messundprueftechnik/articles/199834/

Weitere Berichte zu: Hydraulik Parametrierung Sensor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung