Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hält‘s dicht?

07.09.2010
Mit dem FE Schnelladapter der Fastest Serie aus dem Hause Weh lassen sich sowohl Rohre und Schläuche als auch viele andere Komponenten einer qualifizierten Druck- oder Vakuumprüfung unterziehen. Außerdem wird mit Hilfe des Adapters das Spülen von Komponenten deutlich vereinfacht.

Der Schnellanschluss vom Typ FE dichtet in einem Druckbereich von Vakuum bis 35 bar zuverlässig an Außengewinden und Rohranschlüssen mit Durchmessern von 0,8 bis 77 Millimeter ab. Er ist vom Hersteller für die Prüfung von Bauteilen während der laufenden Produktion konzipiert. Dabei ermöglicht er das Zeit sparende Testen ganz unterschiedlicher Komponenten. Dazu gehören beispielsweise Prüfstände, Messgeräte, Messwandler, Ventile und Druckbehälter sowie Kunststofflaschen, Pumpen, Filter und vieles andere mehr.

Und so funktioniert das Ganze: Der Adapter wird direkt auf den Prüfling gesteckt und dann mit Steuerdruck beaufschlagt. Dadurch wird die elastische Dichtung komprimiert und dichtet am Prüfling ab.

Bei Druckprüfungen über 9,0 bar sowie allen Gewindeanwendungen sorgt ein optionaler Druckverstärker für den hydraulischen Steuerdruck von 28 bis 42 bar, der für die Komprimierung der elastischen Dichtung notwendig ist. Der recht einfache Dichtungswechsel macht den Adapter zudem zu einer sehr wartungsfreundlichen Angelegenheit.

... mehr zu:
»Steuerdruck
Das Gehäuse, der Kolben und auch das Dichtungsgehäuse des Adapters bestehen aus Aluminium, und garantieren laut Hersteller eine stattliche Lebensdauer. Durch die pneumatische Betätigung ist der FE Adapter aus Illertissen übrigens besonders gut für die Automatisierung von Prüfvorgängen und -routinen geeignet.

Sonderausführungen oder kundenspezifische Speziallösungen sind auf Anfrage verfügbar. Dazu gehören unter anderem Doppeladapter zum Anschluss an nebeneinander liegenden Glattrohre oder auch Adapter für beengte Platzverhältnisse – um nur zwei Beispiele zu nennen.

| SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/Verbindungstechnik/Schnelladapter_id_2789__dId_538020__app_510-30208_.htm

Weitere Berichte zu: Steuerdruck

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten