Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Größte Streckmaschine der Welt setzt Maßstäbe

02.02.2010
Wer glaubt, dass beim Metalldrücken schon alle Grenzen ausgelotet sind, der irrt. Ein westfälisches Unternehmen, das bereits über 90 Erfindungen zum Patent angemeldet hat, hat jetzt die größte Streckmaschine der Welt nach China ausgeliefert.

Mit der ST 650 H 9100 präsentiert die Leifeld Metal Spinning GmbH jetzt eine Drückwalzmaschine mit gigantischen Maschinendimensionen (30 m Länge, 120 t Gewicht), welche hochpräzise über 13 m Rohr abstrecken kann. Im Rahmen einer internationalen Ausschreibung hatte sich Leifeld gegen den Wettbewerb durchsetzen können.

Renomierter Kunde für Rekord-Streckmaschine

Holger Hansen, CEO Leifeld, ist stolz auf die technische Errungenschaft. „Mit Anji Precision Pipe Manufacturer Co. haben wir einen renommierten Kunden gewonnen, mit dem wir das Maschinenkonzept der Streckanlage realisieren werden. Die logische Weiterentwicklung unserer ST-Baureihe stellt einen wichtigen Meilenstein in unserer Firmengeschichte dar.“

... mehr zu:
»Manufacturer »Pipe »Streckmaschine

Grundlage des erfolgreichen Abschlusses war nicht zuletzt auch die eingespielte Zusammenarbeit mit Leifelds langjährigem Handelspartner in China, der Ginweila Science & Tech Co. Ltd.. Die enge Abstimmung mit dem Headquarter, das technologische Know-how sowie überzeugende Präsentationen und intelligentes Verhandlungsgeschick haben sich als wesentliche Erfolgsfaktoren ausgezahlt.

Streckmaschine geht an chinesischen Rohrproduzenten

Wuliangye Anji Precision Pipe Manufacturer Co. ist die Tochtergesellschaft der Wuliangye Group, einem modernen, chinesischen Großkonzern. Der Fokus liegt auf der Herstellung von Kunststoffprodukten, Pharmazeutika und Rohren. Insgesamt beschäftigt die Wuliangye Group über 30000 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in China.

Die ST-Baureihe von Leifeld realisiert hochpräzise Umformung von rotationssymmetrischen Hohlkörpern bei konstanten oder veränderlichen Wandstärken. Mit der neuen Streckmaschine ST 650 H 9100 ist es nun erstmals gelungen, ein Halbzeug höherer Qualität auf 9 m durch das Vorwärtsdrückwalzen abzustrecken. Diese Länge wird noch durch das Rückwärtsdrückwalzen eines Rohres auf 13 m Länge übertroffen.

Streckmaschine mit völlig neuem Konzept

Werner Hütter, CTO Leifeld: „Mit diesen Dimensionen bietet Leifeld eine einzigartige und neue Maschine der ST-Baureihe an.“ Zur Realisierung sind komplett neue Wege, Konzepte und Detaillösungen von den Leifeld-Ingenieuren erarbeitet worden.

Mit der technischen Umsetzung, der wirtschaftlichen Fertigung und Montage sowie der Transportmöglichkeit dieser Präzisionsmaschine bei einem Gesamtgewicht von über 120 t und einer Länge von 30 m, präsentiert sich das Unternehmen als solider und qualitätsbewusster Maschinenbauer. Bereits in Kürze soll die Anlage nach China geliefert werden und anschließend dort in Betrieb genommen werden.

Annedore Munde | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/umformtechnik/articles/248432/

Weitere Berichte zu: Manufacturer Pipe Streckmaschine

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Flüssiger Wasserstoff im freien Fall
05.12.2016 | Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM)

nachricht IPH entwickelt Prüfstand für angetriebene Tragrollen
29.11.2016 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Speicherdauer von Qubits für Quantencomputer weiter verbessert

09.12.2016 | Physik Astronomie