Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Größte Streckmaschine der Welt setzt Maßstäbe

02.02.2010
Wer glaubt, dass beim Metalldrücken schon alle Grenzen ausgelotet sind, der irrt. Ein westfälisches Unternehmen, das bereits über 90 Erfindungen zum Patent angemeldet hat, hat jetzt die größte Streckmaschine der Welt nach China ausgeliefert.

Mit der ST 650 H 9100 präsentiert die Leifeld Metal Spinning GmbH jetzt eine Drückwalzmaschine mit gigantischen Maschinendimensionen (30 m Länge, 120 t Gewicht), welche hochpräzise über 13 m Rohr abstrecken kann. Im Rahmen einer internationalen Ausschreibung hatte sich Leifeld gegen den Wettbewerb durchsetzen können.

Renomierter Kunde für Rekord-Streckmaschine

Holger Hansen, CEO Leifeld, ist stolz auf die technische Errungenschaft. „Mit Anji Precision Pipe Manufacturer Co. haben wir einen renommierten Kunden gewonnen, mit dem wir das Maschinenkonzept der Streckanlage realisieren werden. Die logische Weiterentwicklung unserer ST-Baureihe stellt einen wichtigen Meilenstein in unserer Firmengeschichte dar.“

... mehr zu:
»Manufacturer »Pipe »Streckmaschine

Grundlage des erfolgreichen Abschlusses war nicht zuletzt auch die eingespielte Zusammenarbeit mit Leifelds langjährigem Handelspartner in China, der Ginweila Science & Tech Co. Ltd.. Die enge Abstimmung mit dem Headquarter, das technologische Know-how sowie überzeugende Präsentationen und intelligentes Verhandlungsgeschick haben sich als wesentliche Erfolgsfaktoren ausgezahlt.

Streckmaschine geht an chinesischen Rohrproduzenten

Wuliangye Anji Precision Pipe Manufacturer Co. ist die Tochtergesellschaft der Wuliangye Group, einem modernen, chinesischen Großkonzern. Der Fokus liegt auf der Herstellung von Kunststoffprodukten, Pharmazeutika und Rohren. Insgesamt beschäftigt die Wuliangye Group über 30000 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in China.

Die ST-Baureihe von Leifeld realisiert hochpräzise Umformung von rotationssymmetrischen Hohlkörpern bei konstanten oder veränderlichen Wandstärken. Mit der neuen Streckmaschine ST 650 H 9100 ist es nun erstmals gelungen, ein Halbzeug höherer Qualität auf 9 m durch das Vorwärtsdrückwalzen abzustrecken. Diese Länge wird noch durch das Rückwärtsdrückwalzen eines Rohres auf 13 m Länge übertroffen.

Streckmaschine mit völlig neuem Konzept

Werner Hütter, CTO Leifeld: „Mit diesen Dimensionen bietet Leifeld eine einzigartige und neue Maschine der ST-Baureihe an.“ Zur Realisierung sind komplett neue Wege, Konzepte und Detaillösungen von den Leifeld-Ingenieuren erarbeitet worden.

Mit der technischen Umsetzung, der wirtschaftlichen Fertigung und Montage sowie der Transportmöglichkeit dieser Präzisionsmaschine bei einem Gesamtgewicht von über 120 t und einer Länge von 30 m, präsentiert sich das Unternehmen als solider und qualitätsbewusster Maschinenbauer. Bereits in Kürze soll die Anlage nach China geliefert werden und anschließend dort in Betrieb genommen werden.

Annedore Munde | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/umformtechnik/articles/248432/

Weitere Berichte zu: Manufacturer Pipe Streckmaschine

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise