Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erste Hochtemperaturanlage zum Lasersintern

11.12.2008
Die weltweit erste Hochtemperaturanlage zum Lasersintern von Hochleistungspolymeren hat die EOS GmbH auf der Euromold vorgestellt. Aufgrund ihrer sehr guten Materialeigenschaften eignen sich Hochleistungspolymere für zahlreiche Anwendungen – zum Beispiel in der Luft- und Raumfahrt oder der Formel 1.

Allerdings konnten sie bislang wegen ihrer Schmelztemperaturen zwischen 220 und 380°C nicht für den Lasersinterprozess eingesetzt werden. Die neue Anlage Eosint P 800 erschließt durch ihre Eignung für Prozesstemperaturen bis 385°C diese interessante Werkstoffgruppe für die Lasersinterproduktion und damit auch für das E-Manufacturing.

Anlage zum Hochtemperatur-Lasersintern mit neuen Baugruppen

Die Lasersinter-Anlage baut auf der Eosint P 730 auf und wird durch neu konstruierte Baugruppen wie Prozesskammer und Wechselrahmen auf das Anforderungsniveau des Hochtemperaturprozesses angehoben. Die Etablierung eines um etwa 200°C höheren Temperaturniveaus als bei üblichen Lasersinter-Anwendungen stellte dabei neue Anforderungen an Dauerfestigkeit, die Beherrschung der Wärmeausdehnung und die Temperaturverteilung innerhalb der Anlage, betont das Kraillinger Unternehmen.

Deshalb setzte man auf neue Werkstoffe, beispielsweise auf Glaskeramik im Wechselrahmen. Damit werde die Konstruktion sowohl den Prozessanforderungen an die Temperaturverteilung als auch den mechanischen Genauigkeitsanforderungen unter Berücksichtigung der temperaturbedingten Längenausdehnung gerecht.

Neuer Hochleistungspolymer für die Lasersinter-Anlage entwickelt

Als ersten Werkstoff hat EOS den Hochleistungspolymer Peek HP3 aus der Gruppe der Polyaryletherketone für die Lasersinter-Anlage entwickelt. Die lasergesinterten Teile erreichen damit eine Zugfestigkeit bis 95 MPa sowie einen E-Modul bis 4400 MPa. Diese Werte liegen um 100% über denen der bislang verfügbaren Werkstoffe PA 12 und PA 11, heißt es.

„Mit der Auslieferung der ersten P-800-Anlagen werden wir im Mai 2009 starten“, erklärt Peter Klink, Geschäftsführer Vertrieb bei EOS. Dann sollen im noch bis Ende September laufenden Geschäftsfjahr noch drei bis vier Maschinen an die Kunden gehen.

Rüdiger Kroh | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/konstruktion/rapidprototyping/articles/157285/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften