Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Elektrische Zylinder sollen pneumatische Antriebe und Zylinder ersetzen

18.09.2008
Smac präsentiert auf der Motek 2008 die neue CA-Serie „Elektrische Zylinder“. Die komplette Serie wird mit Durchmessern zwischen 8 und 100 mm und Hüben von 5 mm bis 100 mm geliefert. Das Design biete viele Befestigungsoptionen, unter anderem ISO-, DIN-, VDMA-, CETOP-, JFPA- und NFPA-Standards. Das ermöglicht den direkten Austausch von pneumatischen Zylindern und den Einbau ohne Modifikationen an der Maschine.

Die elektrischen Zylinder werden laut Hersteller aus hochwertigem Stahl mit einer minimalen Wandstärke von 1,5 mm gefertigt. Das mache die Geräte extrem robust im Vergleich zu konventionellen dünnwandigen pneumatischen Zylindern. Die Kolbenstangen der elektrischen Zylinder sind den Angaben zufolge immer verdrehgesichert. Die Standardschutzklasse ist IP50; höhere Klassen sind optional. Die elektrischen Zylinder sind CE-zertifiziert. Aufgrund des Designs und der Konstruktion der Zylinder seien Beschleunigungen bis zu 40 g möglich, die Lebensdauer der elektrischen Zylinder betrage 100 Mio. Zyklen oder mehr.

Aktuator-Technik per Patent geschützt

Die Aktuatoren basieren auf der Smac-Moving-Coil-Actuator-(MCA-)Technologie, die mit verschiedenen Patenten geschützt ist. Angeboten wird eine Auswahl von Schrittgeberauflösungen zwischen 5 und 0,1μm. Anwendungsbereiche liegen hauptsächlich in Industrie, Forschung, bei der Qualitätskontrolle und Messaufgaben. Wie alle Smac-Antriebe haben die elektrischen Zylinder die Fähigkeit zur absoluten Kontrolle über Kraft, Geschwindigkeit, Beschleunigung und Position, heißt es.

... mehr zu:
»Antrieb »Design »Elektrisch »Zylinder

Softland-Funktion integriert

Zusätzlich ist die von Smac patentierte „Softland“-Funktion integriert. Sie ermögliche das leichte Berühren einer zerbrechlichen Oberfläche, ohne diese zu beschädigen. Das Unternehmen bietet zudem passende Steuereinheiten, die eine 100%ige Datenerfassung und die Speicherung der Messwerte garantieren sollen. Durch diese Funktionen sind keine externen Sensoren oder Schalter nötig, die die Zylinderbewegung oder Position erkennen. Dadurch verringern sich der Verdrahtungsaufwand und die Kosten, so der Hersteller. Die elektrischen Zylinder benötigen maximal 1,8 A bei 24 V. Verglichen mit herkömmlichen pneumatischen Lösungen mache sie dies energieeffizient und leise.

Die elektrischen Zylinder erreichen ihre Leistungsfähigkeit den Angaben nach durch speziell entwickelte interne Komponenten und elektronische Bauteile. Bestandteil davon ist die neue SMAC-LDC-(Low-Deformation-Coil-)Technologie. Sie verbessere die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Zudem erreichen die Zylinder durch qualitativ hochwertige Linearführungen eine sehr lange Lebensdauer, Präzision und Genauigkeit, wie es heißt.

Smac Europe Ltd. auf der Motek 2008: Halle 9, Stand 9441

Claudia Otto | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/automatisierung/fertigungsautomatisierung/articles/145286/

Weitere Berichte zu: Antrieb Design Elektrisch Zylinder

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie