Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einfach zu bedienen

01.12.2009
...und günstig, das sind die Eigenschaften der jüngsten Entwicklung von Trumpf. "Es gibt derzeit keine vergleichbare Laserschneidanlage auf dem Markt", sagt Stephan Bundschu, Entwicklungsleiter der Innovation. "Die Tru-Laser 1030 vereint alle Qualitätsmerkmale, die unser Haus als Technologieführer bietet, zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Lohnfertiger, die bisher noch keine Anlage haben, können das Laserschneiden nun ganz einfach in ihre Inhouse-Leistungen integrieren."

Die kompakte Laserschneidanlage lässt sich in einem einzigen Standardcontainer verpacken und völlig unkompliziert an einem Haken in die Maschinenhalle transportieren. Sie benötigt lediglich 25 Quadratmeter Platz und damit etwa die Hälfte der Aufstellfläche einer herkömmlichen Lasermaschine. Und dennoch bearbeitet sie Bleche im Großformat. Durch ihr geringes Gewicht sind hundert Millimeter Bodendicke völlig ausreichend, so dass kein stärkeres Fundament und keine Verbohrungen erforderlich werden. Aufstellen ohne Umstände.

Großen Wert legten die Entwickler auf eine einfache Bedienung. Das Besondere an dem Konzept: Der Nutzer wählt zwischen Einsteiger- und Profi-Level. Auf dem Einsteiger-Level sind nur die Tasten auf dem Touchscreen sichtbar, die unmittelbar für das schnelle Teileschneiden benötigt werden.

Funktionen wie Start, Stopp und Pause erinnern an den heimischen CD-Player, Dialoge führen intuitiv durchs Programm und die Technologietabellen arbeiten automatisch im Hintergrund. So können selbst Personen ohne Vorkenntnisse die Maschine betreiben. Auf dem Profi-Level hat der Bediener die Möglichkeit, sämtliche Technologiewerte selbst anzupassen. Und mit der integrierten Werkstattprogrammierung gelangt er in nur fünf Schritten von der Geometriedatei zum fertigen Schneidprogramm.

Trumpf | SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/Produktionstechnik--Werkzeugmaschinen/Laserschneidanlage_id_2786__dId_474910__app_510-30205_.htm

Weitere Berichte zu: Laserschneidanlage Profi-Level

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie