Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Direktdruck – die Alternative zum Etikett

26.02.2009
Die Bedingungen im industriellen Umfeld stellen hohe Anforderungen an die Druck- und Kennzeichnungsspezialisten. Doch mit der heutzutage angebotenen Produktvielfalt ist fast jede Aufgabe zu lösen.

Auf Kennzeichnungslösungen für das industrielle Umfeld hat sich die REA Elektronik GmbH aus Mühltal spezialisiert. Das Lieferprogramm umfasst Ink-Jet-Großschriftsysteme, hochauflösende Systeme, Laser-Markiersysteme sowie Signiertechnik für die berührungslose Kennzeichnung und bietet damit nicht nur Standard-, sondern auch Individuallösungen für alle denkbaren Bereiche in Industrie und Handel.

Mit Jet-Druckern können zum Beispiel die unterschiedlichsten Produktoberflächen flexibel und in Echtzeit mit wechselnden Informationen beschriftet werden, darunter Daten zur Rückverfolgung, Mindesthaltbarkeitsdaten, Barcodes und Grafiken.

Hochauflösende Systeme versprechen einen hochwertigen Druck von Barcodes

Die Ein- bis 32-Düsen-Großschrift-Drucksysteme basieren auf dem sogenannten Drop-on-Demand-Prinzip und sind auf Robustheit und Zuverlässigkeit beim Einsatz unter schwierigsten Umgebungsbedingungen ausgelegt. Auch stark verschmutzte Umgebungen, Vibrationen oder extreme Temperaturen sollen REA zufolge die Funktionalität der Systeme nicht beeinträchtigen.

Die hochauflösenden Systeme hingegen versprechen einen hochwertigen Druck von Logos oder Barcodes, so dass die Daten von Scannern erfasst und automatisiert ausgelesen werden können und damit eine kostensparende und flexible Alternative zu Etiketten darstellen.

Die Kennzeichnungssysteme können über die mitgelieferte Software oder über Schnittstellen wie RS232/422 und Ethernet zur Datenkommunikation an übergeordnete Produktionsrechner oder PLS angeschlossen und von dort mit Druckinformationen versorgt werden. Variable Informationen wie Datum, Uhrzeit, produktions- und auftragsbezogene Daten, Abmessungen, Logos und Eigennamen werden automatisch generiert und an den Drucker gesendet. Bedienerfehler werden dadurch nahezu ausgeschlossen und Fehlerkosten deutlich reduziert.

Breites Spektrum an Spezial-Tinten verfügbar

Zur Kennzeichnung steht ein breites Spektrum an speziellen Tinten zur Verfügung: lösungsmittelfreie Tinten zur Bedruckung von saugfähigen Oberflächen wie auch lösungsmittelbasierte Tinten für nicht-saugende Oberflächen.

Ende 2008 beiteiligte sich REA zu 25% an der Teuto Systemtechnik GmbH, einem Spezialisten für Automatisierungstechnik mit Kernkompetenzen bei Etikettiersystemen im Online-Druckverfahren, im Sondermaschinenbau und in der der Schnittstellenprogrammierung für die Datenkommunikation, und kann nun ein deutlich erweitertes Leistungsspektrum aus einer Hand anbieten – über weltweit mehr als 40 Vertriebspartner.

Volker Unruh | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/materialflusslogistik/verpackungstechnik/articles/172513/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten