Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brikettierpresse presst Metallspäne unter Hochdruck

03.02.2010
Wo gefertigt wird, fallen Späne. Diese in Containern zu sammeln und billig abzugeben, ist eine Lösung; eine andere ist der Einsatz einer sogenannten Brikettierpresse. Damit lässt sich aus Spanabfall ein wertvoller Rohstoff generieren. Auf der Messe Metav 2010 stellt Ruf ein starkes Modell für diesen Zweck vor: Die Brikettierpresse Ruf 90.

Die Brikettierpresse erreicht abhängig von der Spangeometrie einen Durchsatz von maximal 480 Metallbriketts pro Stunde. Dafür presst die Anlage bis zu 3000 kg Metallspäne mit einem Pressdruck von maximal 435 t, erläutert der Hersteller.

Brikettierpressen in unterschiedlicher Größe

Je nach Bedarf werden die Brikettierpressen in unterschiedlichen Größen und Leistungen gebaut. Die den Angaben zufolge stärkste Brikettierpresse des Unternehmens produziert bis zu 480 Metallbriketts pro Stunde – je nach Einstellung, Material und Spangeometrie. Die hergestellten Briketts haben einen Durchmesser von 120 mm und eine Länge von bis zu 150 mm.

Als Antrieb für das leistungsgeregelte Hydraulikaggregat dient ein 90 kW-Drehstrommotor. Aufgrund der hohen Leistung soll sich die Brikettierpresse insbesondere für den Einsatz in großen metallbearbeitenden Betrieben eignen.

Brikettierpresse arbeitet automatisch

An dem Bedien- und Anzeigedisplay müsse der Anwender nur wenige Angaben machen; dazu gehören Pressdruck und Beschickungszeit. Anschließend arbeitet die Brikettierpresse automatisch und ohne Aufsichtspersonal.

Sobald sich eine ausreichende Menge von Spänen im Einfülltrichter befindet, fördert eine Schnecke die Metallspäne in den Pressraum, wo sie zu Briketts verarbeitet und über Brikettförderer in die jeweiligen Auffangbehälter transportiert werden.

Brikettierpresse steigert Wert der Metallspäne

Der Hauptnutzen für Unternehmen der metallverarbeitenden Branche liegt, wie der Anbieter ausführt, in der Wertsteigerung der Metallspäne. Sie wird durch die hohe Verdichtung der Späne erreicht. Die erzeugten Briketts könnten als wertvoller Stückschrott in den Metallhandel abgegeben werden.

Dabei lassen sich die Briketts einfacher chargieren, was zu kürzeren Schmelzzeiten und geringerem Stromverbrauch sowie einer besseren Ausnutzung der Kapazitäten führe. Die kompakte Form verringert den Abbrand, was letztlich für eine maximale Ausbringung sorgt.

Brikettierpresse führt Kühlschmiermittel in die Maschine zurück

Viele Metallbearbeiter können, so heißt es, noch einen weiteren Pluspunkt erzielen: Das Kühlschmiermittel soll sich mitunter direkt in den Filterkreislauf der Maschine rückspeisen lassen, was zum einen den Schmiermittelverbrauch reduziert und zum anderen hohe Entsorgungskosten durch erhöhten Restfeuchtegehalt im Spanmaterial vermeidet.

Ruf GmbH & Co. KG auf der Metav 2010: Halle 9, Stand B56

Monika Zwettler | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/zerspanungstechnik/articles/248642/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht CI-Maschine von EMAG ECM: Hocheffektive Lösung für das Entgraten von komplexen Bauteilen
12.04.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Kaltmassivumformung: auch komplexe Bauteilherstellung virtuell und kostengünstig designen
29.03.2018 | Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Metalle verbinden ohne Schweißen

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Revolutionär: Ein Algensaft deckt täglichen Vitamin-B12-Bedarf

23.04.2018 | Medizin Gesundheit

Wie zerfallen kleinste Bleiteilchen?

23.04.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics