Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Metallprüfung von Pipelinerohren sorgt für sichere Beförderung

26.11.2007
Die Beförderung von Erdöl, Erdölprodukten oder anderer Stoffe in Pipelines zählt zu den effektivsten und sichersten Transportmethoden, da sich die Pipelinetechnik auf einem sehr hohen Sicherheitsstandard befindet, der laufend weiterentwickelt wird. In Anbetracht eines sich ständig vergrößernden Pipelinenetzes spielt die Materialprüfung zum Schutz der Umwelt und Personen eine immer größere Rolle.

Vor diesem Hintergrund hat Zwick das Produktprogramm zur Prüfung von Metallen erweitert und die Großfallwerke der Baureihe DWT von 20 bis 100 kJ eingeführt und standardisiert. Der Fallgewichtsversuch als Prüfverfahren dient zur Bewertung von Bruchflächen ferritischer Stähle.

Verformungs- und Sprödbruchfläche visuell ermittelt

Durch visuelles Ermitteln werden dabei die relativen Anteile von Verformungs- und Sprödbruchfläche bestimmt. Ferritische Stähle werden im Allgemeinen bei Pipeline-Rohren oder bei Blechen zur Herstellung solcher Rohre eingesetzt.

Die Prüfrichtlinie „Recommended practice 5L3“ des „American Petroleum Institute“ (API) beschreibt das Prüfverfahren, bei dem die sogenannten Großfallwerke eingesetzt werden.

... mehr zu:
»DWT »Großfallwerk

Bei dieser Norm des Spezialisten wird festgelegt, wie die Pipeline-Rohre für Gas, Wasser, Öl geprüft werden sollen. Beispielsweise werden Vorgaben der Materialfestigkeiten definiert oder wo die Proben aus dem Rohr entnommen werden sollen.

Bei der konkreten Prüfung wird eine an beiden Enden gelagerte Probe mit einer kalteingepressten Kerbe zerschlagen, wobei die Schlageinwirkung gegenüber der Kerbe erfolgt.

Da die Probendicken entsprechend den Pipeline-Rohren groß sind, sind zum Durchschlagen der Probe hohe Schlag-Energien bis zu 100 000 Joule erforderlich.

Die Zwick DWT Großfallwerke zeichnen sich besonders durch ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept aus, das im Prüfmodus keinen Zugriff in den Prüfraum erlaubt.

Weiterhin sind beim Fallwerksversuch hohe Probendurchsätze gefragt, die Zwick mit einer pneumatischen Zuführung des Werkzeuges inklusive der Probe in den Prüfraum realisiert, so das Unternehmen.

Annedore Munde | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/index.cfm?pid=1535&pk=99121

Weitere Berichte zu: DWT Großfallwerk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften