Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ultraschallreinigung mit bisher unerreichter Effizienz

09.11.2007
Hohe Sauberkeitsgrade, kurze Reinigungszyklen und ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit haben Priorität, wenn es um die industrielle Teilereinigung geht. Da sich mit der Ultraschallreinigung die geforderte Sauberkeit schnell erzielen lässt, kommt dieses Reinigungsverfahren bei immer mehr Unternehmen zum Einsatz. Mit einem innovativen Multifrequenzsystem, das mit 25, 40 und 60 kHz die bei Reinigungsaufgaben am häufigsten eingesetzten Frequenzen abdeckt, ermöglicht die Weber Ultrasonics GmbH Einsparpotenziale in der industriellen Teilereinigung auszuschöpfen.

Der neue Multifrequenzgenerator Sonic Digital Multi mit 25, 40 und 60 kHz ermöglicht nun auch bei den vielfältigen Reinigungsaufgaben im Automotivebereich oder der Oberflächenbehandlung den Einsatz der effizienten Ultraschall-Multifrequenztechnik.

Dabei können mit der 25 kHz-Frequenz zunächst grobe Verunreinigung wie etwa Öle, Fette und Kühlschmiermittel sowie größere Partikel von beispielsweise Motorenteilen und Armaturen entfernt werden.

Anschließend erfolgt im gleichen Bad bei den höheren Frequenzen 40 und 60 kHz die feinere Reinigung, bei der kleine Partikel sowie andere filmische und teilchenförmige Verschmutzungen effektiv abgereinigt werden.

Da der gesamte Reinigungsprozess in einem Bad durchgeführt werden kann, verringert sich einerseits der erforderliche Zeitaufwand.

Andererseits sind keine Einrichtungen für den Warentransport von einem zum anderen Bad erforderlich und es können deutlich Platz ökonomischere Ultraschall-Reinigungsanlagen realisiert werden.

Dies wiederum verringert die Investitionskosten. Gleichzeit nimmt der Aufwand für Energie, Reinigungschemie und Wasser ab, denn es wird nur noch ein Behälter benötigt.

Echter 3-Frequenzschwinger sichert homogene Beschallung des Reinigungsguts

Zum Einsatz kommt der neue Multifrequenz-Ultraschallgenerator mit dem Tauchschwinger Sonosub Multi. Als „echter“ 3-Frequenz-Schwinger verfügt er über einen Spezial-Schwingelementesatz, bei dem jedes Element die vom Generator erzeugten Schallwellen in mechanische Schwingungen der jeweiligen Frequenz umsetzen kann.

Dies ermöglicht eine sehr homogene Beschallung des Reinigungsgutes sowie einen höheren Wirkungsgrad gegenüber herkömmlichen Multifrequenz-Schwingern, die für jede Frequenz separate Schwingelemente benötigen.

Bei diesen ist jeweils nur ein Drittel der Schwingelemente an der Schallumwandlung beteiligt, die anderen Elemente stehen quasi „im Weg“, werden ungewollt in Schwingung versetzt und entziehen dem Ultraschallfeld dadurch Energie.

Ergonomisches Bedienkonzept für den Ultraschall-Generator

Die prozessrelevanten Parameter wie Frequenz, Leistung, Behandlungszeit und Temperatur werden über Drehgeber am Bedienteil des Generators eingestellt. Durch die serienmäßige Ausstattung des Generators mit einem Interface zur Steuerung des Geräts können Leistungseinheit und Bedienteil problemlos räumlich getrennt werden.

Es besteht dadurch die Möglichkeit, den Generator im Schaltschrank beziehungsweise an einem geeigneten Ort zu platzieren, während sich das Bedienteil ergonomisch günstig am Steuerpult der Anlage oder am Arbeitsplatz des Bedieners befindet. Für die Bedienung vom PC aus bietet Weber Ultrasonics optional eine RJ42-Schnittstelle an.

Maximale Betriebssicherheit des Multifrequenzgenerators gewährleistet die Ausstattung mit innovativen Schutzfunktionen wie beispielsweise einem intelligenten Kühlsystem.

Es ermöglicht eine „Kühlung nach Bedarf“, die den Luftdurchsatz deutlich reduziert und damit die Verschmutzung des Generators. Serienmäßiger Schutz besteht auch gegen Kurzschluss, Leerlauf und Überlastung.

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/oberflaechentechnik/reinigungundchemischevorbehandlung/articles/97871/

Weitere Berichte zu: Frequenz Generator Teilereinigung Ultraschallreinigung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie

Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung

19.01.2017 | Förderungen Preise

Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen

19.01.2017 | Biowissenschaften Chemie