Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Komplett-Software zur Erstellung von Wartungshandbüchern

08.11.2007
PTC bietet eine Out-of-the-Box-Software zur Erstellung, Bereitstellung, und Verteilung technischer Wartungshandbücher auf Basis von Arbortext, der Software für Dynamic Publishing. Die Kunden können mit der Service Manual Application Wartungshandbücher inklusive integrierter, interaktiver Illustrationen mit geringem Konfigurationsaufwand elektronisch erstellen und veröffentlichen.

Nach Angaben von PTC erhöht die Bereitstellung zielgerichteter Wartungsinformationen die Anzahl der im ersten Anlauf erfolgreichen Reparaturen, verkürzt die Stillstandzeiten und verbessert die Wirtschaftlichkeit von Wartungsverträgen.

Einmal übersetzte Inhalte können wieder verwendet und unnötige DTP-Kosten vermieden werden. Darüber hinaus unterstützt die PTC-Anwendung die Konsistenz der Inhalte und sichert so zertifizierbare Abläufe, heißt es weiter.

Die Service Manual Application umfasst zur Erstellung von Texten „out-of-the-box“ einsetzbare Dokumentvorlagen (DTD) und Layoutvorlagen sowie Funktionen zur Erstellung und Einbindung interaktiver Grafiken für die Zusammenarbeit, zur Dateiverwaltung und Dokumentenkonfiguration.

Zudem können dynamische Publikationen in verschiedenen Ausgabeformaten erzeugt werden, so der Anbieter. Die Anwendung setzt sich aus aktuellen Versionen der folgenden Dynamic-Publishing-Software-Lösungen der Arbortext-Produktfamilie sowie der Datenmanagementlösung Windchill zusammen:

-Arbortext Editor vereint vorgefertigte, auf Wartungshandbücher zugeschnittene Konfigurationsdateien und Dokumentvorlagen mit gewohnten Textbearbeitungsfunktionen. Die Anwender können ihre Texte in wieder verwendbare Einheiten zerlegen, die automatisch konfiguriert und formatiert werden. Im Arbortext Editor können zudem mit Arbortext IsoDraw erstellte technische 2D- und 3D-Illustrationen sowie Animationen eingefügt werden. Die Service Manual Application erzeugt automatisch allgemeine Handbuchkomponenten wie Inhalts- und Abbildungsverzeichnisse sowie Indices und erstellt Master-Dokumente, aus denen das Publishing-System beliebig viele Handbuchvarianten generieren kann, die zur jeweiligen Produktkonfiguration passen.

-Arbortext Publishing Engine verwendet das mit dem Arbortext Editor erstellte Masterdokument des Wartungshandbuchs und greift auf die entsprechenden Dokumentvorlagen zu, um die Formatierung für die unterschiedlichen Ausgabeformate zu erzeugen. Das können zum Beispiel Verfahrensanweisungen, Diagnosen, Gefahrenhinweise und Flussdiagramme zur Fehlersuche sein. Anschließend stellt das System automatisch die auf den Nutzerbedarf zugeschnittenen Wartungshandbücher auf verschiedenen Medien in mehreren Sprachen zur Verfügung. Elektronische Wartungshandbücher können zusätzlich mit interaktiven Grafiken und Animationen aufgewertet werden.

-Arbortext Isodraw erlaubt die Erstellung technischer Illustrationen, entweder als neu angelegte Illustration oder durch die Wiederverwendung dreidimensionaler Konstruktionsmodelle aus Pro/Engineer oder anderen Cad-Systemen. Arbortext Isodraw 7.0 hält dabei die Verknüpfung zur Original-Cad-Datei aufrecht, sodass die Illustration oder Animation bei Änderungen der Konstruktion automatisch aktualisiert wird. Arbortext Isodraw 7.0 unterstützt jetzt auch Productview Formate als Ausgangsbasis für Illustrationen.

-Arbortext Isoview erlaubt die Visualisierung interaktiver, technischer 2D- und 3D-Illustrationen sowie Animationen. Diese optionale Softwarelösung wird den Nutzern der Dokumente als Activex-Plugin zur Verfügung gestellt. Sie bietet Anzeige-, Interaktions- und Kommentierungsfunktionen für Illustrationen und Animationen, die mit Arbortext Isodraw und allen anderen gängigen Vektor- und Raster-Bildbearbeitungsprogrammen erstellt wurden.

-Windchill kann als optionale Komponente Funktionen für ein erweitertes Daten- und Konfigurationsmanagement übernehmen und zur Automatisierung der Dokumentations- und Ausgabeprozesse eingesetzt werden. Dazu gehört die Unterstützung zusammengesetzter Dokumente, das automatische Zerlegen von Dokumenten in wieder verwendbare Komponenten (zum Beispiel Abschnitte, Abbildungen, Warntexte), Funktionen für Prüf- und Freigabeprozeduren, die Verwaltung verschiedener Versionen, die Zugriffssteuerung und das Änderungsmanagement.

Claudia Otto | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/digitalefabrik/cadcam/articles/97783/

Weitere Berichte zu: Animation Arbortext Illustration Isodraw

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Flexiblere Turbomaschinen entwickeln
23.05.2017 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

nachricht WHZ erhält hochmodernen Prüfkomplex für Schraubenverbindungen
23.05.2017 | Westsächsische Hochschule Zwickau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

Staphylococcus aureus ist aufgrund häufiger Resistenzen gegenüber vielen Antibiotika ein gefürchteter Erreger (MRSA) insbesondere bei Krankenhaus-Infektionen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben immunologische Prozesse identifiziert, die eine erfolgreiche körpereigene, gegen den Erreger gerichtete Abwehr verhindern. Die Forscher konnten zeigen, dass sich durch Übertragung von Protein oder Boten-RNA (mRNA, messenger RNA) des Erregers auf Immunzellen die Immunantwort in Richtung einer aktiven Erregerabwehr verschieben lässt. Dies könnte für die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs bedeutsam sein. Darüber berichtet PLOS Pathogens in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) ist ein Bakterium, das bei weit über der Hälfte der Erwachsenen Haut und Schleimhäute besiedelt und dabei normalerweise keine...

Im Focus: Can the immune system be boosted against Staphylococcus aureus by delivery of messenger RNA?

Staphylococcus aureus is a feared pathogen (MRSA, multi-resistant S. aureus) due to frequent resistances against many antibiotics, especially in hospital infections. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have identified immunological processes that prevent a successful immune response directed against the pathogenic agent. The delivery of bacterial proteins with RNA adjuvant or messenger RNA (mRNA) into immune cells allows the re-direction of the immune response towards an active defense against S. aureus. This could be of significant importance for the development of an effective vaccine. PLOS Pathogens has published these research results online on 25 May 2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) is a bacterium that colonizes by far more than half of the skin and the mucosa of adults, usually without causing infections....

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG fördert 15 neue Sonderforschungsbereiche (SFB)

26.05.2017 | Förderungen Preise

Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

26.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Unglaublich formbar: Lesen lernen krempelt Gehirn selbst bei Erwachsenen tiefgreifend um

26.05.2017 | Gesellschaftswissenschaften