Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Effizientes Fertigen großer Gewindesteigungen

30.10.2007
Die Wirbelmaschine PW 300 von Leistritz für die Schwerzerspanung von Exzenterschneckenpumpen, Rotoren für die Ölindustrie sowie großen Kugelgewindespindeln bietet laut Hersteller eine optimale Lösung zur Komplettbearbeitung.

Die PW 300 ist modular aufgebaut und ermöglicht damit die höchste Flexibilität und Wirtschaftlichkeit der Fertigung, heißt es weiter.

Die PW 300 ist ausgelegt für die hochpräzise Bearbeitung von großen Kugelgewindespindeln mit Durchmessern bis 200 mm und einer nach Kundenspezifikation angepassten Länge.

Auf diese Weise lassen sich auch Exzenterschnecken für Pumpen beziehungsweise Progressive Cavity Pumps (PCP) effizient herstellen, wird erläutert.

... mehr zu:
»Gewindesteigung »Ölindustrie
Durch die modulare Bauweise ist die PW 300 zusätzlich ausrüstbar mit einer Abwälzfräseinheit für die Herstellung von Rotoren für die Ölindustrie.

Wirbelaggregat ist schwenkbar bis ±50°

Zur Bearbeitung der Werkstücke ist die Wirbelmaschine mit einem Torque-Motor ausgestattet, der Drehzahlen bis 1000 min1 erlaubt und ein hohes Drehmoment für die Schwerzerspanung mitbringt.

Dieser Torque-Motor ermöglicht es, das Wirbelaggregat auf eine Position von ±50 Grad zu schwenken. Das ist laut Hersteller eine weltweit einzigartige Entwicklung, die es ermöglicht, große Gewindesteigungen zu realisieren.

Produktionszeit von Rotoren um 50% reduziert

Die Rotoren für die Ölindustrie werden mit einem Abwälzfräser bearbeitet. Die Produktionszeit der Rotoren reduzierte sich so bis zu 50%, betont der Hersteller.

Die dabei erzielte Oberfläche der Rotoren benötigt keine weitere Behandlung für die Weiterverarbeitung. Ein Polieren oder Schleifen entfällt komplett.

Die Steuerung der PW 300 erfolgt bei dieser Bearbeitung durch ein speziell entwickeltes Softwarepaket mit aufwendigen Berechnungen, wobei jedoch den Angaben zufolge besonderes Augenmerk auf die einfache Bedienung der Maschine gelegt wurde.

Zentrierspannlünetten gewährleisten präzise Führung

Die Maschine ist ausgerüstet mit Zentrierspannlünetten, die eine sichere, präzise und steife Führung der Werkstücke vor und nach dem Wirbel-/Fräsaggregat gewährleisten. Damit lassen sich hochqualitative Komponenten mit höchster Präzision herstellen, verspricht der Hersteller.

Die Werkstücke werden durch CNC-gesteuerte Stützlünetten unterstützt, um ein Durchbiegen der langen Werkstücke zu verhindern.

Wirbelmaschinen mit bis zu 15 Achsen

Alle Anlagen sind laut Hersteller mit modernsten CNC ausgeführt und verfügen über bis zu 15 Achsen.

Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an Steuerung und digitale Antriebe. Direkte hochgenaue Wegmesssysteme in allen Dreh- und Positionierantrieben sind Standard.

Bernhard Kuttkat | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanendefertigung/maschinen/articles/97058/

Weitere Berichte zu: Gewindesteigung Ölindustrie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie