Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Produktneuheit zur EMO 2007: Die neuen pfiffigen Linearantriebe mit Ritzel-Zahnstange von alpha

18.09.2007
alpha getriebebau GmbH präsentiert sich als Komplettanbieter für elektromechanische Antriebssysteme

Mit den neuen Linearantrieben erweitert die alpha getriebebau GmbH ganz bewusst ihre Produktpalette hin zum Komplettanbieter für elektromechanische Antriebssysteme. Die neuen Einheiten setzen sich aus den seit Jahren bewährten alpha-Getrieben sowie Ritzel und Zahnstange zusammen. Sie runden jetzt den Systembaukasten sowohl nach oben als auch nach unten ab. Dieser bietet ein ganz neues und vor allen Dingen innovatives Entwicklungspotenzial für ein breites Anwendungsspektrum im Maschinenbau.


Das TP+ mit „Premium Class“-Zahnstange und „Premium Class“-Ritzel mit innovativer Ritzelanbindung der alpha getriebebau GmbH vereint Präzision, Dynamik und Effizienz.

Die Produktvorteile der neuen Zahnstangensysteme von alpha getriebebau GmbH sind:

• hohe Präzision: eine lineare Positioniergenauigkeit von 30 µm auch ohne Verwendung eines linearen Messsystems (Precision System);

• hohe Dynamik: Beschleunigungen bis zu 4 g und Verfahrgeschwindigkeiten über 300 m/min;
... mehr zu:
»Class »Dynamik »Modul »PREMIUM »Zahnstange

• Hohe Effizienz: gewaltige Einsparpotenziale bei den „Total Costs of Ownership“ (bis zu 20 € pro Betriebsstunde bei einem Fräszentrum mittlerer Größe im Vergleich mit einem Linearmotor).

Die genaue Auswahl der einzelnen Komponenten für eine Kundenanwendung wird durch die alpha- Auslegungssoftware cymex® gewährleistet. Damit erhält der Kunde die jeweils optimale Kombination aus alpha-Getriebe, Ritzel und Zahnstangen, abgestimmt auf den jeweiligen Motor. Bei der Projektierung übernimmt alpha eine Systemgarantie für Funktionalität und Leistungsmerkmale. Dank dieser Garantie verbunden mit einer hundertprozentigen Qualitätskontrolle der einzelnen bewährten Komponenten kann ohne großen Aufwand ein Innovationsschub realisiert werden.

Insgesamt besteht der neue Ritzel-Zahnstangen-Baukasten von alpha aus drei Systemklassen:

• „Precision System“ für höchste Ansprüche an Dynamik und Genauigkeit in High-End-Applikationen;

• „Smart System“ für Anbaumöglichkeiten mit mehr Freiheitsgraden in flexiblen Applikationen;

• „Economy System“ für lineare Standardapplikationen.

Technische Daten

Das „Precision System“ besteht aus der Premium Class Zahnstange (Modul 2-6), und hochgenauem Premium Ritzel mit den spielarmen Planetengetrieben SP+ und TP+, getrieben mit hoher Rundlaufgenauigkeit. Im Master-Slave-Verbund mit TP+-Getrieben lassen sich so Maschinengenauigkeiten von bis zu 5 µm erreichen.

Im „Smart System“ enthalten ist die frei und flexibel montierbare Smart Class Zahnstange (Modul 2-4) mit Premium und Standard Ritzel mit frei wählbarem alpha-Getriebe.

Bestandteil des „Economy Systems“ sind die Value Class Zahnstangen (Modul 2-6) und die Standard Ritzel für die Evolventen- und Passfederabtriebswelle.

Das alpha Ritzel-Zahnstangen-System hat bereits in zahlreichen Anwendungen seine Leistungsfähigkeit auch unter schwierigsten Einsatzbedingungen bewiesen und setzt neue Maßstäbe in Präzision, Dynamik und Effizienz.

Anwendungen

alpha Ritzel-Zahnstangen-Systeme finden sich u.a. in folgenden Anwendungen:

• Schleifmaschinen
• HSC Portalfräsmaschinen
• Profilbearbeitungszentren
• Drehmaschinen
• Bohrwerke
• Lasermaschinen
• Stanzmaschinen
• Wasserstrahlschneidemaschinen
• Holz-Kunst-/Verbundstoffbearbeitungs- maschinen
• Plasma-Schneidemaschinen
• Rohrbiegemaschinen
• Achsen in der Automatisierungstechnik usw.
Kontakt Produkt/Technik:
alpha getriebebau GmbH
Klaus Bauer
Produktmanagement linear
Walter-Wittenstein-Str. 1
D-97999 Igersheim
Tel.: +49 (0)7931-493-456
Fax. +49 (0)7931-493-942
Kontakt Presse:
WITTENSTEIN AG
Sabine Maier
Leiterin Presse
Walter-Wittenstein-Str. 1
D-97999 Igersheim
Tel.: +49 (0)7931-493-399
Fax: +49 (0) 7931-493-301
s.maier@wittenstein.de

Sabine Maier | WITTENSTEIN AG
Weitere Informationen:
http://www.alphagetriebe.de
http://www.presse.wittenstein.de
http://www.wittenstein.de

Weitere Berichte zu: Class Dynamik Modul PREMIUM Zahnstange

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik