Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kornfreies Schleifprodukt kann sich selbst schärfen

17.09.2007
Der Xebec-Querbohrung-Entgrater, Typ Keramischer Schleifstein, gilt nach Angaben des Unternehmens als das ideale Werkzeug für punktgenaue Bearbeitung von Querbohrungen im Anschluss an eine Bohrbearbeitung.
Querbohrung-Entgrater mit Schleifstein, der aus Aluminiumoxid-Fasern hergestellt wird.

Wie der Hersteller dazu erläutert, ist er mit dem Meister-Finish ausgestattet, einem Schleifstein, der aus Aluminiumoxid-Fasern hergestellt wird. Diese besitzen eine ideale Kristallstruktur für die Schleifbearbeitung. Durch die Formung zu Kugel- und Zylinderkonfigurationen hat die Steinoberfläche eine Vielzahl von Faserschneidkanten, die für ausgezeichnete Schleifkraft und Schleifleistung sorgen, heißt es.

Stabile Schleifleistung dank konstanter Schneidkanten

Das kornfreie Schleifprodukt hat die Eigenschaft, sich selbst zu schärfen. Die Schneidkanten an den Feinaluminiumoxid-Faserstabspitzen verfügen über exzellentes Schleifvermögen, so das Unternehmen. Konstante Schneidkanten liefern eine stabile und kontinuierliche Schleifleistung.

Der flexible Schaft erlaubt auch den Einsatz auf NC-Maschinen, da die Schnitttiefe gesteuert werden kann. Darüber hinaus kann, dank der Flexibilität des Schaftes, die Bearbeitung entweder von der Hauptbohrung oder von Nebenbohrungen aus erfolgen.

Flexibler Schaft erlaubt Einsatz des Entgraters auf NC-Maschinen

Aufgrund dieser Eigenschaften wird der Querbohrung-Entgrater nach Angaben des Herstellers häufig in der Automobil- und Luftfahrtindustrie und bei der Bearbeitung von unterschiedlichen hydraulischen Werkstücken eingesetzt. Der Einsatz mit elektrischen Handschleifern ist ebenso möglich.

Außerdem stellt das Unternehmen Aluminiumoxid-Faserstäbe zum Entgraten vor. Mit Hilfe der Xebec-Schleiffaser, die laut Hersteller weltweit die erste Faser aus keramischem Schleifstein ist, sind Aluminiumoxid-Faserstäbe für das Entgraten von Querbohrungen entwickelt worden. Das Entgraten verschiedener Querbohrungen und Polieren der Bohrungsoberfläche ist auf CNC-Maschinen in einer Operation möglich.

Faserstab aus 1000 Fasern für die Schleifbearbeitung

Ein Aluminiumoxid-Faserstab besteht nach Angaben des Unternehmens aus etwa 1000 gebundenen Fasern mit einer idealen Anordnung der Kristalle zur Schleifbearbeitung. Die Spitze des Stabes besteht somit aus rund 1000 Schneiden mit hoher Dichte. Die Selbstschärfeigenschaft der Spitzen sorge für stabile und stetige Schleifleistung, heißt es.

Der starre Faserstab mit seiner hohen Schleiffähigkeit an den Spitzen wird dann zu einer flexiblen Bürste gebunden, um den sanften Kontakt mit dem Werkstück zu ermöglichen. Die durch Rotation entstehende Zentrifugalkraft unterstützt effizient bei der Entfernung von Feingraten an Querbohrungen in Zylindern, ohne das Umfeld oder die Kanten der Querbohrungen zu beschädigen, heißt es weiter.

Schleiffaser seblst wird ebenfalls angeboten

Ein weiteres Produkt, das auf der EMO Hannover 2007 präsentiert wird, ist die Xebec-Schleiffaser selbst. Dabei handelt es sich nach Angaben des Herstellers um eine innovative Bürste, gefertigt aus einzigartigem Fasermaterial. Dieses Material ermöglicht CNC-Entgraten und Oberflächenbearbeitung auf Maschinenzentren, Robotern, Sondermaschinen und anderen Werkzeugmaschinen.

Wie schon weiter oben erwähnt, besteht ein einzelner Feinaluminiumoxid-Faserstab aus etwa 1000 zusammengebundenen Aluminiumoxid-Fasern. Dieses Gefüge behalte seine stetige Stabilität. Es gebe so gut wie keine strukturelle Veränderung am Faserstab, weder bei Nass- noch bei Trockenbearbeitung, so der Hersteller.

Die Vielzahl gleichförmiger Aluminiumoxid-Fasern an den Stabspitzen und deren Selbstschärfeigenschaft sollen hohe Schleifleistungen erzielen. Die Schleiffaser könne jedes Material mit einer Härte bis zu HRC 57 bearbeiten, ohne Sekundärgrate zu erzeugen. Das gilt etwa für gewöhnlichen Stahl, Aluminium, Edelstahl, Molybdän, Inconel oder Titan. Zudem verbessere sie die Oberflächengüte in kurzer Zeit und verringere die Bearbeitungszeit. Diese Eigenschaften erfassen die komplette CNC-Entgratbearbeitung.

Claudia Otto | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanendefertigung/maschinen/articles/93153/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Klarheit für die Industrie: Forscher ermitteln Standzeiten von Schieberwerkzeugen
12.06.2018 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

nachricht Tauchen ohne Motor
05.06.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics