Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rittal-Sammelschienensysteme mit UL/cUL-Zertifikat

17.09.2007
Das neue RiLine60-Sammelschienensystem mit 60 mm Schienenmittenabstand, das Rittal auf der EMO Hannover 2007 zeigt, zählt ab sofort zur ersten Wahl für Märkte mit UL/cUL-Anforderungen.

Die UL/cUL-Kennzeichnung bietet Sicherheit für internationale Anlagenbauer. RiLine60 UL 508 verbindet einfache Montage und Kostenersparnis mit UL-zertifizierten Komponenten.

Das Rittal-RiLine60-Sammelschienensystem mit 60 mm Sicherheitsabstand ist jetzt mit einer UL/cUL-Kennzeichnung versehen.

Die Rittal-RiLine60 UL-Komponenten sind zertifiziert von Underwriter Laboratories und tragen somit die Zertifizierung UL/cUL508A. Damit sind die Rittal Stromverteilungssysteme für alle Unternehmen bestens geeignet, die ihre Lösungen in globale Märkte exportieren. Beim Einsatz dieser zertifizierten Rittal-Systemprodukte entfallen für die Anwender aufwändige Prüfszenarien. Rittal-RiLine60 UL führt drei Sammelschienenausführungen in einem System zusammen. Flachkupfer- und Rittal-PLS-Schienen decken Stromstärken von 800 A bis 1600 A ab.
UL-zertifizierte Sammelschienenhalter zum Aufbau von Anlagen gemäß UL/cUL-Vorschriften nach UL508A

Zum Aufbau von Anlagen gemäß UL/cUL-Vorschriften nach UL508A stehen spezielle, UL-zertifizierte Sammelschienenhalter für Flach- und Rittal PLS-Spezialschienen zur Verfügung. Damit erreichen die Anwender zuverlässig die von der UL508A geforderten Kriech- und Luftstrecken für Branch- und Feeder-Circuits. Gesteigerte Sicherheit garantieren die Bodenwannentechnik und die hohe Kurzschlussfestigkeit. Die Anschlusstechnik von RiLine60 UL ist für Field- and Factory Wiring zugelassen.

Der Systemaufbau, bestehend aus Halter, Bodenwanne und Sammelschienen, bildet neue Sicherheits- und Funktionseinheiten mit identischen Systemabmessungen. Die Schienen in Flachausführung lassen sich einfach in die jeweiligen Halter legen. Beim Flachschienenhalter stellt man einfach mittels eines entfernbaren Distanzstückes den Höhenausgleich für 5 mm Schienen her. Der integrierte Arretierungsblock passt sich automatisch auf die Breiten 15, 20, 25 oder 30 mm an.

Rittal-RiLine60-UL-Geräteadapter mit Tragrahmen versehen

um Aufbau mit Schaltgeräten verfügen die Rittal-RiLine60-UL-Geräteadapter über einen Tragrahmen. Mit diesem lassen sich die Geräte ohne Lösen der Adapterchassis von den Geräteadapter entfernen. Die spannungsführenden Sammelschienen bleiben somit berührungssicher abgedeckt.

Rittal auf der EMO Hannover 2007: Halle 25, Stand H17

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/elektrische-ausruestung/articles/93109/

Weitere Berichte zu: EMO Halter Sammelschienenhalter UL/cUL-Vorschriften

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie