Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompaktes Fünf-Achs-Bearbeitungzentrum mit hohen Geschwindigkeiten

14.09.2007
Dynamik, Schnelligkeit und Präzision standen bei der Entwicklung der Chiron FZ 08K Magnum im Vordergrund. Bei der Maschine handelt es sich um ein vertikales Fertigungszentrum der Kompaktklasse.

Mit Span-zu-Span-Zeiten von 1,9 s, Eilgängen bis 75 m/min, einer Beschleunigung bis 2 g und Spindel-Drehzahlen bis 30 000 min-1 gehört die Maschine nach Herstellerangaben zu den schnellsten ihrer Klasse. Der großzügig dimensionierte Werkstückwechseltisch soll einen Werkstückwechsel in 2,0 s gewährleisten. Mit der adaptiven Speed Control bleibt dieser Wert den Angaben zufolge bis zur Tischbelastung von 200 kg nahezu konstant.

Bearbeitungszentrum lässt sich an andere Fertigungsorte verlagern

Weitere Merkmale der FZ 08K Magnum sind ein solider, robuster Werkzeugmaschinenbau, hohe Steifigkeit, thermische Stabilität sowie gute Zugänglichkeit. Integrierte Transportrollen sollen die Verlagerung an beliebige Fertigungsorte unterstützen.

Der Zweiachs-NC-Schwenkrundtisch soll umfassende Einsatzmöglichkeiten eröffnen. In einer Aufspannung lassen sich damit fünf Werkstückseiten bearbeiten. Die Schwenkachse mit direktem Messsystem und einem Schwenkbereich von -20° bis + 115° zeichnet sich den Angaben zufolge durch höchste Steifigkeit, Überlastfähigkeit und Dynamik aus. Von 0° auf 90° schwenkt sie in 0,5 s. Komplexe Simultanoperationen mit fünf Achsen sollen durch hochleistungsfähige Steuerungsoptionen schnell und präzise durchgeführt werden.

Automatischer Stangenvorschub im Bearbeitungszentrum

Die Verfahrwege der Maschine betragen 450 mm (X), 270 mm (Y) und 310 mm (Z). Spindeldrehzahlen bis 30 000 min-1 sowie Fräsleistungen bis 60 cm3/min sind möglich.

Die Ausführung FZ 08K S Magnum verfügt über eine NC-Stangenvorschubeinrichtung als Automatisierungslösung. Vom leistungsstarken Fräsen über Drehoperationen bis zur Fertigbearbeitung beider Stangenenden soll dies viele Operationen möglichen. Dabei können mit dem NC-Schwenkkopf Fräsflächen und Bohrungen den Angaben zufolge in jeder räumlichen Winkellage hergestellt werden inklusive Außen-/Innenkonturen und Gewindeschneiden.

NC-Lineareinheit erweitert Anwendungsmöglichkeiten des Bearbeitungszentrums

Das Anwendungsspektrum bei der Drehbearbeitung wird erweitert durch eine NC-Lineareinheit, die einen NC-Wender mit vertikaler Drehachse bewegt. Damit ist erstmals auch die Bearbeitung der sechsten Werkstückseite in einem Durchgang realisierbar.

Auf der EMO zu sehen sind die FZ 08K S Magnum für die Stangenbearbeitung mit Schwenkkopf, Dreh- und Gegenspindel, die FZ 08K S Magnum Five Axis mit Palettiersystem und Hintergrundmagazin für 273 Werkzeuge sowie die FZ 08 W Magnum mit Korbwechsler und Werkstückwechseltisch.

Frank Fladerer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanendefertigung/maschinen/articles/91973/

Weitere Berichte zu: 08K Dynamik Steifigkeit Werkstückwechseltisch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung