Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Metallbuchsen in Kunststoffspritzteile einpressen

31.08.2007
Ein Verfahren für die nachträgliche Montage von Buchsen in Kunststoffteile durch Warmeinsenken oder Kalteinpressen stellt Henkel & Roth auf der Messe Motek in Stuttgart vor.

Da Metallteile immer häufiger durch Kunststoffteile ersetzt werden, ist es insbesondere im Fahrzeugbau erforderlich, die Befestigungspunkte der Kunststoffteile durch Metallbuchsen stabil zu gestalten.

Für die Qualität der Schraubverbindung ist ein definierter Buchsenüberstand von Bedeutung. In dem ausgestellten Montageautomaten von Henkel & Roth erfolgt das Einpressen der Buchsen durch eine Kugelspindel mit Servomotorantrieb. Die Einsenkpositionen der Buchsen können in 4 Freiheitsgraden durch Servoachsen frei programmiert werden.

Geregeltes Einpressen gleicht elastische Verformungen aus

Beim Einpressen wird die Tiefe mit geringer Tastkraft gemessen und ständig nachgeregelt, so dass elastische Verformungen des Kunststoffteils während des Einpressens ausgeglichen werden. Die Grundlage des geregelten Einpressens ist der Einsatz einer Prozess-SPS mit einem adaptiven Positionsregler. Die intelligente Servospindelpresse reduziert somit die Ausschussquote.

Das Umrüsten der Anlage auf einen anderen Teiletyp ist mit minimalem Aufwand durch Austausch der Schnellwechselaufnahme möglich.

Induktive Erwärmung der Einzelteile als Option

Die Bereitstellung der Buchsen erfolgt mit einem Vibrationswendelförderer. Die vereinzelten Teile werden in einem Durchlaufofen definiert erwärmt. Optional ist eine induktive Erwärmung möglich.

Die Schwenkachse, mit welcher die komplette Werkstückaufnahme um die Achse des Werkstückes geschwenkt wird, wurde weiterentwickelt. Durch diese Zusatzachse werden zusätzliche Umspannvorgänge eingespart und somit die Produktivität erhöht.

Annedore Munde | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/index.cfm?pid=1574&pk=91563

Weitere Berichte zu: Kunststoffspritzteil Kunststoffteil Metallbuchse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel

20.02.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz