Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kaltenbach mit breitem Sägenmaschinen-Sortiment für alle gängigen Werkstückabmessungen vertreten

24.07.2008
Universalkreissägemaschinen, Geradschnitt- und Gehrungsbandsägen – auf der Stuttgarter Metallbearbeitungs AMB 2008 präsentiert kaltenbach ein breites Sägenspektrum für den Einsatz in Industrie und Handwerk. Am Stand B38 in Halle 6 können sich die Fachbesucher von der Praxistauglichkeit der Maschinenexponate aus den Baureihen KKS, KBS und KBC überzeugen.

Im Bereich Kreissägen stellt der Lörracher Sägenspezialist auf der AMB 2008 die KKS 400 H vor. Mit dieser Universalkreissägemaschine werden die Schnitte am Metall von unten ausgeführt. Der Sägetisch ist dadurch frei zugänglich, er kann um 180 Grad gedreht werden und lässt sich schnell auf den gewünschten Schnittwinkel einstellen. Das zu bearbeitende Werkstück wird darüber hinaus immer beidseitig vom Sägeblatt gespannt. Bei der Ausführung von Schrägschnitten erfolgt die Führung des Sägeblatts im rechten Winkel zum Material, um so dessen Verlauf zu verhindern.

Die KKS 400 H sägt Rundmaterial mit einem Durchmesser von bis zu 130 mm, Vierkantmaterial bis 120 mm und Flachmaterial mit einer Größe von maximal 305 x 20 mm. Mit dem 400-mm-Sägeblatt können zudem sowohl stehende als auch liegende Profile mit Abmessungen von 120 x 55 mm bis maximal 240 x 85 mm bearbeitet werden. Die Kreissäge präsentiert Kaltenbach auf der AMB 2008 mit einer Längenmesseinrichtung – L40 NC – zur motorischen Einstellung der Messlänge über NC-Steuerung. Mit dieser Zusatzausstattung kann sie optimal an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden.

Universalkreissägemaschine KKS 401 NA empfiehlt sich als Allrounder

... mehr zu:
»AMB »KBS »KKS »Sägeblatt

Ein weiteres Kaltenbach-Exponat auf der AMB 2008 ist die vollautomatische Universalkreissägemaschine KKS 401 NA. Sie eignet sich für die Bearbeitung von Flach-, Winkel- und Massivmaterial sowie von Rohren und Sonderprofilen. Dank des Drehtisches für spitze Gehrungswinkel, der automatischen Errechnung von Schnittgeschwindigkeit und Sägevorschub sowie der verschiedenen Antriebsvarianten und Magazine zur Materialvorlagerung ist die KKS 401 NA laut Hersteller ein echter Allrounder.

Zur vollautomatischen Sortierung von Anschnitt, Reststück und Gutteilen steht ein Abschnittgreifer mit Verteileinrichtung zur Verfügung. Kurzteile können auf einem querverfahrbaren Abfuhrtisch auf vorwählbare Positionen verteilt werden. Längere Abschnitte werden auf einer Abfuhrrollenbahn mit quertaktenden Ketten abgeschoben, wobei die Abschiebepositionen ebenfalls vorwählbar sind.

Besonders großer Schnittbereich bei kompakter Bauweise

Im Bereich Bandsägen ist auf der AMB 2008 die KBS 400 DG NA zu sehen. Die Doppelgehrungs-Bandsägemaschine ist mit spielfrei vorgespannten Linearführungen ausgestattet. Die Bauart ist kompakt, der Sägerahmen robust. Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass der Schnittbereich der Sägemaschine – insbesondere für spitze Gehrungswinkel bis zu 30 Grad – besonders groß ist.

Darüber hinaus erzielt der Anwender präzise Sägeschnitte. Auf der AMB 2008 zeigt das Maschinenbauunternehmen die KBS 400 DG mit einem integrierten Nachschubautomaten. Damit können mittlere und große Losgrößen effizient bearbeitet werden, da die Konstruktion eine vollautomatische Einzelstab- bzw. Bündelverarbeitung des Materials ermöglicht. Sägen der KBS-Baureihe (z. B. KBS 620 DG) können mit Kaltenbach-Bohrmaschinen kombiniert werden.

Sein Bandsägen-Portfolio auf der AMB 2008 komplettiert Kaltenbach mit der Hochleistungs-Sägemaschine KBC 280 NA. Die Sägemaschine sägt Rundmaterial bis zu einem maximalen Durchmesser von 280 mm sowie Vierkantmaterial mit einer Maximalgröße von 400 x 280 mm. Darüber hinaus ist auch eine Materialverarbeitung in Lagen und Bündeln möglich. Ein weiteres wichtiges Merkmal der KBC-Baureihe ist die stufenlos einstellbare Schnittgeschwindigkeit, die zu besonders hohen Leistungen von bis zu 90 m/min führt. Die Reststücklänge im Automatikbetrieb liegt bei 70 mm.

Kaltenbach auf der AMB 2008: Halle 6, Stand B38

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/trenntechnik/articles/137781/

Weitere Berichte zu: AMB KBS KKS Sägeblatt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

18.01.2018 | Informationstechnologie

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten