Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kaltenbach mit breitem Sägenmaschinen-Sortiment für alle gängigen Werkstückabmessungen vertreten

24.07.2008
Universalkreissägemaschinen, Geradschnitt- und Gehrungsbandsägen – auf der Stuttgarter Metallbearbeitungs AMB 2008 präsentiert kaltenbach ein breites Sägenspektrum für den Einsatz in Industrie und Handwerk. Am Stand B38 in Halle 6 können sich die Fachbesucher von der Praxistauglichkeit der Maschinenexponate aus den Baureihen KKS, KBS und KBC überzeugen.

Im Bereich Kreissägen stellt der Lörracher Sägenspezialist auf der AMB 2008 die KKS 400 H vor. Mit dieser Universalkreissägemaschine werden die Schnitte am Metall von unten ausgeführt. Der Sägetisch ist dadurch frei zugänglich, er kann um 180 Grad gedreht werden und lässt sich schnell auf den gewünschten Schnittwinkel einstellen. Das zu bearbeitende Werkstück wird darüber hinaus immer beidseitig vom Sägeblatt gespannt. Bei der Ausführung von Schrägschnitten erfolgt die Führung des Sägeblatts im rechten Winkel zum Material, um so dessen Verlauf zu verhindern.

Die KKS 400 H sägt Rundmaterial mit einem Durchmesser von bis zu 130 mm, Vierkantmaterial bis 120 mm und Flachmaterial mit einer Größe von maximal 305 x 20 mm. Mit dem 400-mm-Sägeblatt können zudem sowohl stehende als auch liegende Profile mit Abmessungen von 120 x 55 mm bis maximal 240 x 85 mm bearbeitet werden. Die Kreissäge präsentiert Kaltenbach auf der AMB 2008 mit einer Längenmesseinrichtung – L40 NC – zur motorischen Einstellung der Messlänge über NC-Steuerung. Mit dieser Zusatzausstattung kann sie optimal an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden.

Universalkreissägemaschine KKS 401 NA empfiehlt sich als Allrounder

... mehr zu:
»AMB »KBS »KKS »Sägeblatt

Ein weiteres Kaltenbach-Exponat auf der AMB 2008 ist die vollautomatische Universalkreissägemaschine KKS 401 NA. Sie eignet sich für die Bearbeitung von Flach-, Winkel- und Massivmaterial sowie von Rohren und Sonderprofilen. Dank des Drehtisches für spitze Gehrungswinkel, der automatischen Errechnung von Schnittgeschwindigkeit und Sägevorschub sowie der verschiedenen Antriebsvarianten und Magazine zur Materialvorlagerung ist die KKS 401 NA laut Hersteller ein echter Allrounder.

Zur vollautomatischen Sortierung von Anschnitt, Reststück und Gutteilen steht ein Abschnittgreifer mit Verteileinrichtung zur Verfügung. Kurzteile können auf einem querverfahrbaren Abfuhrtisch auf vorwählbare Positionen verteilt werden. Längere Abschnitte werden auf einer Abfuhrrollenbahn mit quertaktenden Ketten abgeschoben, wobei die Abschiebepositionen ebenfalls vorwählbar sind.

Besonders großer Schnittbereich bei kompakter Bauweise

Im Bereich Bandsägen ist auf der AMB 2008 die KBS 400 DG NA zu sehen. Die Doppelgehrungs-Bandsägemaschine ist mit spielfrei vorgespannten Linearführungen ausgestattet. Die Bauart ist kompakt, der Sägerahmen robust. Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass der Schnittbereich der Sägemaschine – insbesondere für spitze Gehrungswinkel bis zu 30 Grad – besonders groß ist.

Darüber hinaus erzielt der Anwender präzise Sägeschnitte. Auf der AMB 2008 zeigt das Maschinenbauunternehmen die KBS 400 DG mit einem integrierten Nachschubautomaten. Damit können mittlere und große Losgrößen effizient bearbeitet werden, da die Konstruktion eine vollautomatische Einzelstab- bzw. Bündelverarbeitung des Materials ermöglicht. Sägen der KBS-Baureihe (z. B. KBS 620 DG) können mit Kaltenbach-Bohrmaschinen kombiniert werden.

Sein Bandsägen-Portfolio auf der AMB 2008 komplettiert Kaltenbach mit der Hochleistungs-Sägemaschine KBC 280 NA. Die Sägemaschine sägt Rundmaterial bis zu einem maximalen Durchmesser von 280 mm sowie Vierkantmaterial mit einer Maximalgröße von 400 x 280 mm. Darüber hinaus ist auch eine Materialverarbeitung in Lagen und Bündeln möglich. Ein weiteres wichtiges Merkmal der KBC-Baureihe ist die stufenlos einstellbare Schnittgeschwindigkeit, die zu besonders hohen Leistungen von bis zu 90 m/min führt. Die Reststücklänge im Automatikbetrieb liegt bei 70 mm.

Kaltenbach auf der AMB 2008: Halle 6, Stand B38

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/trenntechnik/articles/137781/

Weitere Berichte zu: AMB KBS KKS Sägeblatt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Flüssiger Wasserstoff im freien Fall
05.12.2016 | Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM)

nachricht IPH entwickelt Prüfstand für angetriebene Tragrollen
29.11.2016 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie