Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handgeführter Scanner wird zu einem hochpräzisen Künstlerwerkzeug

17.07.2008
Mit Hilfe des handgeführten Scanners Leica T-Scan hat der italienische Künstler Roberto Cuoghi eine Statuette des Königs Pazuzu digitalisiert. Wie Leica-Geosystems mitteilt, dienten die beim Messen erhobenen extrem genauen Daten Cuoghi dazu, eine fast 5,8 m hohe Skulptur des ursprünglich rund 15 cm großen Dämons herzustellen.

Aufgrund der Messunsicherheit von von 30 μm konnten laut Leica auch filigranste Formen wiedergegeben werden. Die Präzision der Messung sieht der Künstler als Teil seines Schaffens. Der dargestellte König Pazuzu ist in der assyrischen und babylonischen Mythologie der Herrscher über die Dämonen des Windes.

Kleinste Details berührungslos erfassen

Der von Cuoghi eingesetzte handgeführte Scanner Leica T-Scan ist, so Leica weiter, ein portables Hochgeschwindigkeitsgerät, mit dem sich große Messvolumina und kleinste Details berührungslos erfassen lassen. 10000 Punkte werden pro Sekunde erfasst und ermöglichen eine hochpräzise und zuverlässige Vermessung anspruchsvoller Objekte und den direkten Vergleich gegen CAD-Daten.

... mehr zu:
»Scanner »T-Scan

Skulptur wird in Turin ausgestellt

Die Figur Pazuzu hat den Körper eines Menschen und einen löwen- oder hundeähnlichen Kopf. Seine Krallen sind die eines Adlers. Dazu besitzt er Flügel und den Stachel eines Skorpions. Im Altertum wurden den Angaben zufolge Amulette mit seinem Abbild zum Schutz von Häusern und Wiegen verwendet, manchmal wurden sie auch als Talisman getragen.

Im Museo d’Arte Contemporanea Castello di Rivoli bei Turin in Italien findet bis 27. Juli 2008 eine Ausstellung von Robert Cuoghi statt, wo auch die Pazuzu-Skulptur zu sehen ist.

Udo Schnell | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/messundprueftechnik/articles/137090/

Weitere Berichte zu: Scanner T-Scan

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten