Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siplace sichert europäischen Elektronikfertigern mehr Flexibilität und Qualität

03.06.2008
Sein auf die Anforderungen der europäischen Elektronikfertiger zugeschnittenes Angebot präsentiert Siemens auf der diesjährigen Messe SMT/Hybrid/Packaging (SMT) in Nürnberg.

Schwerpunkte bilden das Spitzenmodell Siplace X4i, die derzeit schnellste 4-Portal-Bestücklösung am Markt, und die ebenso leistungsstarken wie kostengünstigen Automaten der Siplace D-Serie.

Sie zeichnen sich aus durch hohe Bestückqualität und ausgesprochene Flexibilität bei kleinen und mittleren Losgrößen. Siplace-Experten zeigen, wie sich mit Software und Services stillstandsfreie Produktwechsel, Prozessqualitäten von 0 dpm (Defects per Million) und schnellste Produktneueinführungen realisieren lassen.

Messebesucher können über „Compare“-Checklisten alle relevanten Leistungs- und Kostenaspekte mit den Angeboten anderer Hersteller vergleichen.

... mehr zu:
»Elektronikfertiger »Siplace
Mit der Siplace X4i präsentiert Siemens auf der SMT in Nürnberg den aktuellen Weltrekordhalter bei der realen Bestückleistung: mehr als 102.000 Bauelemente pro Stunde (BE/h) – gemessen nach internationalen IPC-Standards. Das entspricht 120.000 BE/h nach Siplace-Benchmark und einer theoretischen Bestückleistung von 135.500 BE/h. Wichtig für europäische Elektronikfertiger: Die Siplace X4i kombiniert diese Leistungskraft mit hoher Flexibilität, beispielsweise per synchronem oder asynchronem Doppeltransport, intelligenten X-Bauteilförderern, Productivity Lane und i-Placement.

Für Elektronikfertiger im mittleren Marktsegment bietet sich die Siplace D-Serie mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis bei gleichzeitig hoher Qualität an. So verfügt die D-Plattform über das gleiche digitale Visionsystem wie die Highend-Automaten der X-Serie. Über das gesamte Bauteilspektrum – bis hinunter zu den superkleinen 01005-Komponenten der nächsten Generation – arbeiten die Siplace D-Automaten effizient und mit höchster Bestückgenauigkeit.

Ein weiteres Highlight der Messe-Präsentation von Siemens ist die Siplace-Compare-Initiative, die schon im Vorfeld von Investitionsentscheidungen wertvolle Hilfe für Elektronikfertiger anbietet. Herstellerübergreifend und objektiv können Elektronikfertiger mittels „Compare“-Checklisten die Leistungs- und Kostenaspekte von Lösungen zur Elektronikfertigung vergleichen. Berücksichtigt werden dabei alle Parameter zur Entscheidungsfindung, auf Basis von internationalen IPC-Standards.

Außerdem erfahren Elektronikfertiger in Nürnberg, wie sich Bauelemente neuer Produkte über die externe Siplace Vision-Teaching-Station schnell und fehlerfrei beschreiben lassen und Bestückprogramme offline und – ohne Rückgriff auf die produktiven Linien – erstellt und optimiert werden können. In Kombination mit den Siplace-Kalibrierservices kann man auf diese Weise schon kurz nach Produktionsstart Prozessqualitäten von 0 dpm erreichen und dauerhaft sichern. Im Bereich Software zeigt Siemens in einer Live-Demonstration, wie die Siplace LES-Software auch bei kleinen Losgrößen erstmals stillstandsfreie Rüstwechsel ermöglicht und so die Produktivität der Linie maximiert.

Für den Bereich Dienstleistungen gibt Siemens auf der SMT Einblick in das vielseitige Angebot: Es reicht von Traceability-Konzepten über Calibration Services und Feeder Care bis hin zu kundenspezifischen Rundum-Sorglos-Paketen.

Susanne Oswald | Siemens Drive Technologies
Weitere Informationen:
http://www.siplace.com
http://www.siemens.com

Weitere Berichte zu: Elektronikfertiger Siplace

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie