Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Quiss-Inspektionssysteme überzeugen durch Funktion und Wirtschaftlichkeit

27.05.2008
Mit der Produktfamilie RTVision bietet der Bildverarbeitungs-Spezialist Quiss ein breites Spektrum an Inspektionssystemen für den Klebstoff- und Dichtmittelauftrag. Das Angebot umfasst Systeme zur nachgelagerten Inspektion und solche, die zeitgleich während des Applizierens kontrollieren. Die neusten Entwicklungen der RTVision-Serie werden auf der Automatica 2008 präsentiert.

RTVision, das Basissystem, wird zur nachgelagerten Inspektion eingesetzt und lässt sich sowohl in neue als auch in bestehende Fertigungslinien einfach integrieren. Der Klebstoff- und Dichtmittelauftrag wird zu 100% auf Position, Breite und Unterbrechungsfreiheit geprüft. Die verfügbaren Systemvarianten gewährleisten eine flexible Anpassung an unterschiedliche Fertigungsbedingungen. Über 300 RTVision-Inspektionssysteme sind weltweit bei Kunden vornehmlich in der Automobilindustrie im Einsatz.

Mit RTVision.tr, einer Weiterentwicklung des Online-Inspektionssystems RTVision.t, demonstriert die Quiss GmbH auf ihrem Messestand wie Produktionszeit und –kosten durch eine automatische Klebstoffraupenreparatur eingespart werden können. Besucher können live miterleben, wie das Online-Inspektionssystem während des Klebstoff- bzw. Dichtmittelauftrags in Echtzeit den tatsächlichen Auftrag mit den Informationen über den Soll-Verlauf der Klebstoffraupe abgleicht. Entstehen dabei Lücken im Klebstoffauftrag, werden diese durch RTVision.tr erkannt und an die Robotersteuerung gemeldet. In einem zweiten Durchlauf können dann diese Lücken im Klebstoff- oder Dichtmittelauftrag ausgebessert werden.

Das neueste Mitglied der Produktfamilie, RTVision.h, wurde speziell für die Prüfung von Profil- und Dreiecksraupen im Bereich Scheibenkleben entwickelt und ist weltweit das einzige Inspektionssystem, dass den Klebstoffauftrag zeitgleich während des Applizierens kontrolliert, ohne über zusätzliche mechanische Einrichtungen nachgeführt oder gedreht werden zu müssen. Der bereits in den Inspektionssystemen RTVision.t und RTVision.tr bewährte 360°-Rund-um-Blick gewährleistet auch bei RTVision.h eine 100%ige Qualitätskontrolle. Der fix am Auftragskopf befestigte Onlinesensor hat die Klebstoffraupe immer „fest“ im Blick, unabhängig von der Fahrtrichtung des Roboters.

... mehr zu:
»Inspektion »Inspektionssystem

Quiss GmbH auf der Automatica 2008: Halle B3, Stand 300

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/messundprueftechnik/articles/122533/

Weitere Berichte zu: Inspektion Inspektionssystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel
17.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht eldec-Technologie im Maschinenbau: Standardisierte Hochleistungsgeneratoren für exzellente Maschinenbaulösungen
15.12.2016 | EMAG eldec Induction GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie