Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der Modulgedanke als roter Faden

15.05.2008
„Wer hat‘s erfunden?“ wird in der Werbung gefragt. Bezogen auf die Modularität beantwortet Michael Dörr, Geschäftsführer der deutschen Afag-Niederlassung, die Frage mit „Das wissen wir nicht genau“ – um zu ergänzen: „Wer jedoch in der Handhabungstechnik als erster eine konsequente Modularisierung im industriellen Stil forciert hat, wissen wir schon, nämlich Afag.“

Seit der Entwicklung des ersten Pick-and-Place-Handlinggeräts 1981 zieht sich das Thema Modularität wie ein roter Faden durch die Produktpalette. Daran hat sich auch mit der Übernahme durch die Feintool-Gruppe im Jahr 2000 nichts geändert. Dort gehört Afag zum Segment Automation, das für einen Umsatz von 116 Mio. CHF steht, und bildet die Business Unit Components mit dem Fokus Handlingmodule und Zuführtechnik.

Handling und Zuführtechnik sollen um 20% wachsen

„Bis vor rund drei Jahren waren wir durch Umstrukturierungen viel mit uns selbst beschäftigt, doch seither geht es aufwärts“, beschreibt Dr.-Ing. Martin Daniel, Geschäftsführer der Afag AG, die Situation. „Für das erste Halbjahr 2008 erwarten wir ein Wachstum von rund 20%.“

... mehr zu:
»Modularität »Modulgedanke

Der wichtigste Markt für Afag ist Deutschland mit einem Anteil von deutlich über 50%. Größte Abnehmerbranche ist der Automobilbau mit rund 70%, wobei die Kunden hauptsächlich die Tier-1-Zulieferer sind. „Die Automobilindustrie boomt derzeit, aber das stärkste Wachstum haben wir in der Medizintechnik“, sagt Daniel. „Dabei sind wir als Komponentenlieferant aufgestellt“, erteilt er dem Systemgeschäft eine Absage.

Neue Portalachsen lieferbar

Zu diesen Komponenten gehört auch das vor vier Jahren neu gestartete Achsenprogramm, das jetzt um neue Portalachsen erweitert wird. Sie sind mit Einzel- oder Doppelführung erhältlich und haben eine maximale Nutzlast von 100 kg und einen Hub von 3000 mm bei einer Beschleunigung bis zu 3 g.

Rüdiger Kroh | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/index.cfm?pid=1574&pk=121433

Weitere Berichte zu: Modularität Modulgedanke

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung