Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energy Tower macht Naturgewalt spürbar

18.04.2008
Die größte Blitzmaschine Europas ist auf dem Stand der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) zu sehen. Im Rahmen der Hannover-Messe 2008 zeigt die EnBW mit ihrem Energy Tower einen Tesla-Transformators, mit dessen Hilfe Überspannungen als zuckende Blitze sichtbar gemacht werden können.

Mit mehreren Millionen Volt schickt der Tesla-Transformator meterlange violette Blitze durch die Luft. Geschützt vom Faradayschen Käfig, stehen die Besucher im Blitzgewitter – ein Sinnbild für die Kraft der elektrischen Energie.

Ein Transformator verstärkt die Versorgungsspannung so sehr, das sie sich an einem Metallring in Form von Blitzen entlädt. Diese hohe Spannung erzeugt der Tesla-Transformator im Vergleich zu klassischen Transformatoren zusätzlich durch den Effekt der Spannungsüberhöhung in einem elektrischen Schwingkreis.

„Netzwerke Energieeffizienz“ kennen lernen

Darüber hinaus will das Energieunternehmen mittels eines Modells einer Fertigungsanlage Energieeffizienz zum Anfassen demonstrieren. Dabei können die Besucher zusätzlich zu Tools zu den Themen Druckluft, Elektromotoren oder Blindstrom auch die bundesweit beachteten „Netzwerke Energieeffizienz“ kennenlernen.

In solchen Netzwerken erarbeitet die EnBW gemeinsam mit jeweils 10 bis 15 Industriekunden über mehrere Jahre Energieeffizienz-Maßnahmen. Allein im Netzwerk Energieeffizienz Ravensburg wurden bereits im ersten Jahr Einsparungen in Höhe von jährlich 24000 mWh erzielt. Das entspricht dem jährlichen Energiebedarf von rund 1200 Haushalten.

4D-Film zum Thema Energieeffizienz

Wer Information und Nervenkitzel verbinden will, für den bereitet ein rasanter 4D-Film das Thema Energieeffizienz einmal ganz anders auf. Innerhalb weniger Minuten meistert das Einsatzteam eine anspruchsvolle Mission rund um den Energieeinsatz im Betrieb.

Außer dem Schwerpunktthema Energieeffizienz stellt die EnBW auf der Hannover-Messe ihr Produktportfolio zur Energieversorgung in der Industrie vor. Dazu gehört die gesamte Bandbreite von Stromprodukten und energienahen Dienstleistungen sowie innovative Contracting-Lösungen. Im Rahmen der Messepräsentation stehen dabei Kraft-Wärme-Kopplungs-Projekte und individuelle Standortbetreibermodelle ebenso wie der Einsatz regenerativer Brennstoffe im Mittelpunkt.

Im Bereich der Energieerzeugung werden unter anderem Projekte aus den Bereichen Wasserkraft, Windenergie, Biomasse, Geothermie und Bioerdgas vorgestellt.

Frank Fladerer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/betriebstechnik/energietechnik/articles/118391/

Weitere Berichte zu: Energieeffizienz Tesla-Transformator

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Student entwickelt leisen Vakuum-Greifer mit Muskel aus intelligentem Draht
22.10.2014 | Universität des Saarlandes

nachricht Innovatives Leichtbau-Torque Vectoring-Getriebe für Visio.M
14.10.2014 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Einladung zum Industriearbeitskreis

31.10.2014 | Veranstaltungen

Sehen ohne Brille: Modernste Laser-Verfahren und Kunstlinsen

31.10.2014 | Veranstaltungen

8. Deutscher Schulverpflegungskongress am 14. November in Vechta

31.10.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Move!-Kopfstütze für Menschen mit Muskelschwäche gewinnt zweiten Platz beim Kölner Design Preis

31.10.2014 | Förderungen Preise

IBT® Connect von time4you verschafft Flexibilität bei der Integration von Lerninhalten

31.10.2014 | Unternehmensmeldung

Siemens erhält Aufträge über zwei neue Windprojekte in Kanada

31.10.2014 | Unternehmensmeldung