Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stromverteiler

17.04.2008
Die E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH aus Altdorf bei Nürnberg, Spezialist für Überstromschutz und Energieverteilung in Industrieanlagen, präsentiert das neue Stromverteilungs-System vom Typ SVS09 mit integrierter Melde- und Quittierlogik für den Einsatz in Schaltschränken der Prozess- und Leittechnik.

Gerade für die vielfältigen Mess- und Regelungsanforderungen eines Kraftwerksblocks mit seinen Tausenden von Messumformern und Ventilen, die systematisch, rationell und sicher in die Leittechnik eingebunden werden müssen, bietet der SVS09-Systemansatz einen deutlichen wirtschaftlichen Vorteil.Kaskadierung mit dem Stromverteiler möglich

Durch die Möglichkeit der Kaskadierung nach dem Master/Slave-Prinzip eignet sich der SVS09-Stromverteiler besonders für den Einsatz in umfangreicheren Absicherungskonzepten, weil durch die Kombination mehrerer 10-fach-Verteiler eine große Anzahl von E/A-Geräten und Messumformern kompakt und übersichtlich in die Steuerung integriert und gegen Überstrom abgesichert werden kann, so der Hersteller.

Mit einer geordneten Master/Slave-Gruppierung besteht die Möglichkeit – zusätzlich zu den Einzelalarmen – gezielt Summensignalisierungen für logische Funktionsgruppen in der Feldebene zusammenzufassen, heißt es.

Meldeelektronik ist auf steckbarem Modul untergebracht

Bei Überlast oder Kurzschluss soll der gesteckte Schutzschalter auslösen, und die SVS09-Mastereinheit für sich und alle zugeordneten Slaveeinheiten ein Summensignal generieren, das lokal direkt im Schaltschrank oder abgesetzt aus der Leitwarte heraus quittiert wird.

Nach Beseitigung der Störung wird der Schutzschalter manuell wieder eingeschaltet, wobei die Summensignalisierung in der Zwischenzeit für neu auflaufende Meldungen sofort wieder aufnahmebereit ist. Die Meldelogik ist auf einem steckbaren Signalisierungsmodul untergebracht und in stabiler ESD-unempfindlicher Relaistechnik ausgeführt, heißt es.

Stromverteiler hat für zehn Schutzschalter Platz

Direkt aufschnappbar auf die Hutschiene und mit einer Baubreite von 140 mm bietet der Stromverteiler SVS09 Platz für zehn Schutzschalter der thermisch-magnetischen Reihen 3600/3900 und 2210-S2 sowie für die elektronischen Ausführungen ESS20-03 und ESX10-03 mit integrierter Strombegrenzung.

Mit der Käfigzugfedertechnik und den durchschleifbaren Anschlüssen für die 24-VDC-Versorgung und Signalisierung sind Montage, Verdrahtung und Systemerweiterung laut Hersteller ein Kinderspiel und reduzieren Platz- und Verdrahtungsaufwand im Schaltschrank auf ein Minimum.

Nicht zuletzt biete das SVS09-System mit seinem Zusammenspiel von rationeller Verdrahtung, selektiver Absicherung und präziser Störmeldung die beste Grundlage für eine einfache, aber gezielte und systematische Fehlerdiagnose und soll somit für eine höhere Anlagenverfügbarkeit sorgen.

Reinhold Schäfer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/automatisierung/fertigungsautomatisierung/articles/118377/

Weitere Berichte zu: Schutzschalter Stromverteiler

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht 3D-Druck kann die Produktion revolutionieren
27.03.2015 | Hochschule Landshut

nachricht Diffusionsbeschichtungen im Ofenbau - Kosten senken, Lebensdauer erhöhen
23.03.2015 | Oel-Waerme-Institut GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: FiberLab-Roboter begeistert auf Photonics West in San Francisco

Mit ihrem „humanisierten“ Roboter zeigten Anna Lena Baumann und Wolfgang Schade erstmalig die erfolgreiche Umsetzung der 3D-Navigation über eine neuartige Lasermethode, der Standard Single-Mode-Glasfaser. Mehr als 17.000 Teilnehmer konnten den Roboter und FiberLab, das erste Projekt des Photonik Inkubators in Göttingen, auf der Photonics West in San Francisco kennen lernen.

Mit Hilfe eines in die Kleidung eingenähten Fasersensors wurden Armbewegungen eines Probanden dokumentiert und nach entsprechender Auswertung an den Roboter...

Im Focus: Femto Photonic Production: Neue Verfahren mit Ultrakurzpulslasern für die Fertigung von morgen

Für die deutsche Wirtschaft spielt die Lasertechnik eine herausragende Rolle: Etwa 40 Prozent der weltweit verkauften Strahlquellen und 20 Prozent der Lasersysteme für die Materialbearbeitung stammen aus Deutschland.

Beim Einsatz von Lasern in der Produktion sind deutsche Unternehmen führend. Diese Stärken gilt es zu erhalten und auszubauen. Deswegen hat das...

Im Focus: Theorie der starken Wechselwirkung bestätigt: Supercomputer bestimmt Neutron-Proton-Massendifferenz

Nur weil das Neutron ein klein wenig schwerer ist als das Proton, haben Atomkerne genau die Eigenschaften, die unsere Welt und letztlich unsere Existenz ermöglichen.

80 Jahre nach der Entdeckung des Neutrons ist es einem Team aus Frankreich, Deutschland und Ungarn unter Führung des Wuppertaler Forschers Zoltán Fodor nun...

Im Focus: Neurochip für die Hirnforschung erfolgreich im Markt

Neues Mess- und Stimulationssystem nimmt die Kommunikation von Nervenzellen in Echtzeit auf und ermöglicht damit lang erhoffte Grundlagenforschung

Für die Enträtselung neurologischer und neurodegenerativer Erkrankungen wie Parkinson, Alzheimer, Depression oder verschiedene Erblindungsformen verspricht ein...

Im Focus: Klassisch oder nicht? Physik der Nanoplasmen

Die Wechselwirkung von intensiven Laserpulsen mit Partikeln auf einer Nanometer-Skala resultiert in der Erzeugung eines expandierenden Nanoplasmas.

In der Vergangenheit wurde die Dynamik eines Nanoplasmas typischerweise durch klassische Phänomene wie die thermische Emission von Elektronen beschrieben. Im...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

THETIS - Branchentreff für Meeresenergien

27.03.2015 | Veranstaltungen

1. HAMMER BIOENERGIETAGE

27.03.2015 | Veranstaltungen

Technologietag bei der SCHOTT AG - Neue Strukturierungstechnologien für Dünngläser

26.03.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Motormanagement-System kommuniziert per Modbus

27.03.2015 | HANNOVER MESSE

Ein Elektron auf Tauchgang

27.03.2015 | Physik Astronomie

Material für dichtere Magnetspeicher

27.03.2015 | Materialwissenschaften