Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Winkelschleifer-Generation für die sichere und zuverlässige Rohrbearbeitung

28.03.2008
Fein, der Spezialist für professionelle Elektrowerkzeuge, stellt die neu entwickelten Compact-Winkelschleifer der Baureihe WS 14 vor. Die Winkelschleifer für Industrie und Handwerk zeichnen sich nach Herstellerangaben durch extreme Robustheit, Leistung, Handlichkeit und Sicherheit aus.

Die Winkelschleifer des schwäbischen Traditionsunternehmens werden in Technik und Bedienkomfort seit Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt. Die kompakten Fein-Schleifer für die Metallbearbeitung bieten mit unterschiedlichen Ausstattungsvarianten individuelle Lösungen für professionelle Anwender in Industrie und Handwerk.

Vorgestellt werden zwei neue Baureihen: fünf Winkelschleifer-Modelle mit klassischem Ein/Aus-Schalter und zwei Sicherheitswinkelschleifer mit Tip-Start-Bedienung, Auto-Stop und elektronischer Bremse.

Die Fein-Compact-Winkelschleifer sind extrem robust und zuverlässig. Für Langlebigkeit bei den Fein-WS-14-Winkelschleifern sorgt die formstabile Einheit von Motor und Getriebekopf. Polpaket und Anker sind verwindungssicher gelagert. Die Motorenkonstruktion ist selbsttragend. Die optimierte Kühlluft-Führung sorgt für hohen Luftdurchsatz. Extra breite Kollektoren unterstützen eine verbesserte Temperaturverteilung.

Zusätzliche Maßnahmen zum Schutz gegen Staub verringern Ausfallquoten. Der wartungsarme High-Power-Motor sorgt für große Durchzugskraft und hohe Abtragsleistung. Dadurch ist Scheiben schonendes Arbeiten möglich. Die sehr ergonomische Bauform, die durch die optimale Platzierung des Motors im Gehäuse erreicht wird, erlaubt ermüdungsfreies Arbeiten mit geringem Kraftaufwand auch im harten Dauereinsatz.

Alle Fein-Compact-Winkelschleifer sind mit Sanftanlauf und Wiedereinschaltsperre ausgestattet. Die Winkelschleifer der WSB-Baureihe werden mit einem speziellen Sicherheitspaket ausgeliefert. Die ebenfalls von Fein entwickelte und patentierte Tip-Start-Funktion mit Auto-Stop ist besonders komfortabel und sicher. Während der Anwendung genügt es, eine der vier Tasten gedrückt zu halten.

In Verbindung mit dem patentierten elektronischen Bremssystem EBS stoppt die Scheibe in nur drei Sekunden nach dem Loslassen der Tastflächen und verhindert so gefährlich lange Nachlaufzeiten. Die Schutzhaube ist fester Bestandteil der Maschine und kann nicht demontiert werden.

Das innovative Lichtleiter-Schalterkonzept und die staubdichte Anordnung der vier Tasteinheiten erhöhen die Standzeit dieser Winkelschleifer zusätzlich. Die neue Compact-Winkelschleifer-Generation ersetzt die Fein-Baureihen WS 8, 9, 12 und 13. Die Winkelschleifer WS 14 sind ab April 2008 bei den Fachhändlern erhältlich.

C. & E. Fein GmbH auf der Tube 2008: Halle 8a, Stand B06

Dietmar Kuhn | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/betriebstechnik/handgefuehrtewerkzeuge/articles/115682/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Wirkstoffe aus dem Baukasten: Design und biotechnologische Produktion neuer Peptid-Wirkstoffe

13.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Analyse komplexer Biosysteme mittels High-Performance-Computing

13.12.2017 | Informationstechnologie