Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Leistungsstarke, skalierbare Visualisierung mit hohem Bedienkomfort

13.03.2008
Sein Visualisierungssystem Simatic WinCC hat die Siemens-Division Industry Automation in der neuen Version 7.0 deutlich in der Funktionalität erweitert.

Das durchgängig skalierbare Visualisierungssystem bietet jetzt Bedienung gemäß Windows Vista, einfache Sprachumschaltung, leistungsstarke Analysefunktionen und eine integrierte MS-SQL-Server-Archivdatenbank. In den Standard-Paketen wurden die Powertags von 256 auf 512 und von 1024 auf 2048 verdoppelt.


Neue, am Windows-Vista-Design angepasste WinCC-Objekte für bedienbare Elemente geben dem Anlagenpersonal optische Rückmeldungen über mögliche oder angeforderte Eingaben. Solche Elemente sind zum Beispiel animierte GIFs oder durch Hover- und Glass-Effekte hervorgehobene Darstellungen. Beim Hover-Effekt wechseln bedienbare Felder die Farbe, wenn sie der Cursor berührt, mit dem Glass-Effekt lassen sich Felder semi-transparent darstellen.

In der Alarm- und Trenddarstellung wurden die Controls vollständig überarbeitet und funktional angeglichen. Sie stehen in der bisherigen Classic-Version bereit wie jetzt auch in der neuen, an Windows Vista angelehnten Darstellung. Neu ist, dass der Anwender eigene Buttons hinterlegen und die Export-Funktion aus jedem Control ausführen kann. Selektionen zur Darstellung von Alarmen und Trends konfiguriert der Benutzer nun online nach variabel vorgebbaren Kriterien. Eine weitere neu integrierte Funktion ist zum Beispiel das Berechnen eines Integrals unter einem Trend.

Erweiterungen in der Option WinCC/WebNavigator vereinfachen die Bedienung, etwa das vom Internet Explorer V7.0 bekannte Multitabbing, bei dem mehrere Webfenster gleichzeitig geöffnet werden. Zusätzlich werden die Webclients wahlweise mit oder ohne Internet Explorer gestartet. Dies nutzt der Anwender beispielsweise für eine höhere Anlagensicherheit. So lässt sich das ungewollte Anspringen von Internetseiten unterbinden, um der potenziellen Gefahr durch „Trojaner“ zu entgegnen.

Ein neuer Text Distributor vereinfacht die Handhabung der Sprachvarianten. Die Editoren lassen sich online in fünf europäischen und vier asiatischen Sprachen umschalten, das Runtimesystem wird in allen unterstützten Sprachen projektiert. Die Sprachumschaltung funktioniert auch bei archivierten Meldungen, was das Nachverfolgen historischer Ereignisse vereinfacht.

Leseranfragen bitte unter Stichwort „IA1621“ an: Siemens Industry Automation, Infoservice, Postfach 23 48, D-90713 Fürth. Fax ++49 911 978-3321 oder E-Mail: infoservice@siemens.com

Gerhard Stauß | Siemens Industry Automation
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/wincc
http://www.siemens.com/automation/press

Weitere Berichte zu: Control Glass-Effekt Visualisierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten