Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hängebahn-Strahlanlage für großvolumige Gussteile

21.02.2008
Die Technoguss Tangerhütte GmbH stellt hochwertige Eisengussteile her. Um die Produktivität zu steigern hat das Unternehmen die neue Putzerei mit einer Hängebahn-Strahlanlage von Rösler ausgestattet. Die Hängebahn-Strahlanlage zeichnet sich durch robuste Bauweise, hohe Flexibilität und optimierte Strahlmittelaufbereitung aus und arbeitet besonders wirtschaftlich, wie es heißt.

Aus Gusseisen mit Lamellen- und Kugelgraphit sowie niedrig- und hochlegierten Gusseisenwerkstoffen fertigt die Technoguss Tangerhütte GmbH über 5000 verschiedene Bauteile im Gewichtsbereich zwischen 50 und 10000 kg. Sie kommen beispielsweise in Schiffsmotoren, Getrieben, Armaturen und Pumpen ebenso zum Einsatz wie im allgemeinen Maschinenbau.

In diesem Jahr investierte das Unternehmen in eine neue Putzerei, deren zentraler Bestandteil eine Durchlauf-Hängebahnstrahlanlage RHBD 45/50-T der Rösler Oberflächentechnik GmbH ist.

„Ohne eine leistungsfähige Strahlanlage lassen sich hochwertige Gussteile nicht wirtschaftlich produzieren. Rösler war nicht der Anbieter mit dem niedrigsten Preis, aber mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis und wir wurden gut beraten”, berichtet Dr. Jamshid Yektai, Geschäftsführer der Technoguss Tangerhütte.

Hängebahn-Durchlaufstrahlanlage auf extreme Beanspruchung ausgelegt

Konzeption und Ausstattung der neuen Hängebahn-Durchlaufstrahlanlage mit einer Grundfläche von 6 m x 6 m, bei einer Traubenhöhe von 5000 mm, sind auf die speziellen Anforderungen im Gießerei-Betrieb ausgelegt. So besteht die Arbeitskammer komplett aus hochfestem Manganstahl, zusätzlich erhöhen auswechselbare Manganstahlplatten die Verschleißfestigkeit in besonders beanspruchten Bereichen.

Sieben Hochleistungs-Schleuderräder des Typs Hurricane H 42 mit einer Antriebsleistung von jeweils 22 kW gewährleisten, dass das Strahlmittel mit der für einen effizienten Prozess mit reproduzierbarem Ergebnis erforderlichen Intensität auf die Gussteile gestrahlt wird. Die optimale Anordnung der Schleuderräder in der Strahlkammer wurde von Rösler durch 3D-Simulation des Strahlprozesses ermittelt.

Die Beschickung der Strahlanlage mit den in Größe, Gewicht und Geometrie verschiedenen Gussteilen erfolgt durch den Hallenkran der Putzerei. Das maximale Chargengewicht liegt bei 20 t.

Innerhalb der Strahlzone sind drei Positionen festgelegt, in denen eine rotierende Bewegung der Werkstückträger stattfindet. Dies sorgt für Einstrahlwinkel, die sowohl beim Auspackstrahlen als auch beim späteren Homogenisieren der Oberflächen eine gleichmäßige Bearbeitung selbst in feinsten Konturen und Hinterschneidungen sicherstellt.

Strahlmittelaufbereitung mit hohem Wirkungsgrad

Ausschlaggebend bei der Entscheidung für Rösler war auch eine besonders wirkungsvolle Strahlmittelaufbereitung. Dafür wurde dem Kaskadenwindsichter ein innovativer Doppel-Magnetabscheider vorgeschaltet. Er arbeitet so effektiv, dass ein Restsandgehalt im Strahlmittelstrom von bis zu 0,3% erzielt wird.

Rösler Oberflächentechnik GmbH auf der Euroguss 2008: Halle 12/12-538

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/oberflaechentechnik/mechanischeoberflaechenbearbeitung/articles/109939/

Weitere Berichte zu: Gussteil Hängebahn-Strahlanlage

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen