Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nicht abschrecken

01.01.2010
...ließ sich Reich Kupplungen von der schwierigen Aufgabe, die es für den Kunden KTM, einem der führenden Hersteller von Motorrädern, zu lösen galt: 1 und V2-Zylinder (2- und 4-Takt-Motoren) mit Leistungen bis 125 Kilowatt und Drehzahlen bis zu 10.000 min-1 sollen an Prüfständen betrieben werden. Die bisher eingesetzte Gummischeibenkupplung lieferte aufgrund der auch immer leichter werdenden Motoren nur bedingt zufrieden stellende Ergebnisse. Die zusätzlich auftretenden radialen Versätze beim Beschleunigen führten zu Brüchen der Gelenkwellen und Lagerproblemen.

Speziell der V2 bereitete dem damaligen Prüfstandsaufbau besonders bei Leerlaufdrehzahl große Probleme. Erschwerend hinzu kam, dass ein Längenausgleich über die Gelenkwelle nicht gewünscht war. Außerdem traten Drehmomentspitzen auf, welche die 100 Newtonmeter im Normalbetrieb (an der Kupplung) um das 8-fache überstiegen.

Hier konnte der Bochumer Kupplungsbau-Spezialist mit inzwischen über 60 Jahren Erfahrung kundenspezifische Lösungen bieten. Experten der eigenen Konstruktionsabteilung, langjährige Erfahrung in 2- und n-Massen Schwingungsberechnungen, eine eigene Fertigung für mechanische Bearbeitung und Herstellung von Elastomerprodukten nach eigenen Rezepturen sowie der eigene Formenbau ermöglichten die Umsetzung dieser Aufgabe. Es konnten mit einer spezifischen Lösung durch ein angepasstes TOK-Kupplungs-System nicht nur die Rahmenbedingungen erfüllt, sondern darüber hinaus noch weitere Vorteile erzielt werden.

Die angepasste Drehfedersteifigkeit der TOK führt zu einer deutlichen Reduktion von Schwingungen im Antriebsstrang. Somit können bessere und exaktere Testergebnisse erzielt werden. Die große axiale Toleranz der Kupplung schont die Komponenten des Prüfstandes. Eine so erreichte deutliche Standzeitenerhöhung bis zu 300 Prozent bringt wesentlich aussagekräftigere Testergebnisse und einen geringeren Arbeitsaufwand bei Wartungsarbeiten.

Reich | SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/Antriebstechnik/Kupplungssystem_id_2791__dId_475690__app_510-30210_.htm

Weitere Berichte zu: Kupplung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik