Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltpremiere: NFL überträgt Football-Spiel in 3D

05.12.2008
Wollen zeigen, welche Möglichkeiten diese Technik schon bietet

In Los Angeles ist in der Nacht auf heute eine Weltpremiere in der Sportberichterstattung über die Bühne gegangen. Zum ersten Mal wurde ein Spiel der National Football League (NFL) unter Verwendung spezieller 3D-Aufnahmetechniken live übertragen.

In den Genuss der fortschrittlichen Übertragung des Spiels zwischen Oakland Raiders und San Diego Chargers kamen allerdings lediglich geladene Gäste aus den Reihen der Funktionäre der Ligateams, Produzenten und ausgewählte Journalisten, berichtet das US-Newsportal Newsvine.

"Die aktuelle 3D-Übertragung ist lediglich als Testlauf für unsere Freunde von der NFL zu verstehen, der ihnen beweisen soll, welche Möglichkeiten die digitale 3D-Technologie heute bereits bietet", erklärt David Modell, Geschäftsführer von 3ality Digital, dem Entwicklerunternehmen der dreidimensionalen Übertragungstechnik. Eine standardmäßige Anwendung des 3D-Verfahrens für die Sportberichterstattung dürfe derzeit aber noch nicht erwartet werden.

"Dass dieses neuartige Aufnahmeverfahren ausgerechnet in der Sportberichterstattung zum ersten Mal getestet wird, ist nicht überraschend. In der Geschichte der neuen Medien musste der Sport bereits des Öfteren als Experimentierfeld herhalten", stellt Helmut Digel, Direktor des Instituts für Sportwissenschaft der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (IfS), gegenüber pressetext fest. So hätten etwa auch die erste Farbübertragung und die erste digitale Sendung im Rahmen von Sportereignissen stattgefunden. "Die USA sind hier wieder einmal ein Vorreiter. Ich gehe aber davon aus, dass sich auch in Europa ein Markt für diese 3D-Übertragungstechnik finden wird", meint Digel. Schließlich biete die 3D-Technik ihrem Nutzer ein erweitertes Seherlebnis. "Im Sport geht es sehr stark um Emotionen. Mit jeder weiteren Dimension, die der Mensch noch wahrnehmen kann, steigt die Intensität des Zusehererlebnisses", erläutert Digel. Letztendlich könnte die 3D-Technik dem Sport aber auch finanziell unterstützen. "Dadurch eröffnen sich sicherlich einige neue Vermarktungsmöglichkeiten", so Digel.

"Mit diesem ersten Test wollen wir zeigen, dass der Einsatz von 3D-Technologie zur Live-Übertragung von Sportereignissen heute bei weitem keine Zukunftsmusik mehr ist. Es ist nicht so, dass wir darauf hoffen, dass diese Technik bald ausgereift ist, sie ist heute schon verfügbar", stellt 3ality-Digital-Geschäftsführer Modell fest. Insgesamt werden bei dem Aufnahmeverfahren acht spezielle 3D-Kamerateams eingesetzt, die neben ihren traditionellen 2D-Pendants die Regieleitung mit zusätzlichem Bildmaterial versorgen. Während die große Mehrheit der US-amerikanischen Football-Fans noch mit einer zweidimensionalen Videoübertragung Vorlieb nehmen muss, werden die von den 3D-Kameras eingefangenen Bilder direkt in verschiedene Kinosäle in Los Angeles, New York und Boston übertragen. "Für uns ist das ein sehr interessantes Experiment, das zeigen soll, wie man sich ein Football-Spiel in 3D vorzustellen hat", merkt Howard Katz, Senior Vice President im Bereich Broadcasting und Media bei der NFL, an. Alles, was darüber hinausgehe, sei reine Spekualtion.

Markus Steiner | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.nfl.com
http://www.3alitydigital.com
http://www.uni-tuebingen.de/ifs

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

„Carmenes“ findet ersten Planeten

18.12.2017 | Physik Astronomie

Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

18.12.2017 | Physik Astronomie