Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Web als Wachstumsmotor für analoge Medien

14.10.2011
World Newspaper Congress: Bindung von Online-Lesern wichtig

Die digitale Revolution hat die Zeitungen mit neuen Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten konfrontiert. Tatsächlich verzeichnen im analogen Zeitalter gegründete Medien heute den Großteil ihres Wachstums im digitalen Umfeld.

Die Zeitungen haben schon einige Anstrengungen unternommen, um sich den neuen Gegebenheiten anzupassen. Die Klippen, die es in den kommenden Jahren zu umschiffen gilt, waren Thema beim World Newspaper Congress in Wien.

Enormes Potenzial

Viele Herausgeber beschweren sich, dass sie durch das Internet weniger Einnahmen haben. Dabei vergessen sie jedoch, dass sie auch Chancen verpasst haben. "In Indien haben die Zeitungsverleger sehr früh eine eigene Kleinanzeigenplattform im Netz gegründet. Durch das Vertrauen, das die Zeitungen genießen, sind sie jetzt Marktführer auf diesem Segment", sagt Mariam Mammen Mathew von Manorama Online http://manoramaonline.com . Somit hat sich für Zeitungen auch die Beziehung zu den Lesern im Netz grundlegend verändert.

"Die Verleger müssen lernen, dass es nicht mehr um bloßes Senden geht. Zwei-Wege-Kommunikation erfordert ausgereifte Strategien. Es reicht nicht mehr, auf Facebook zu sein. Unternehmen müssen sich fragen, warum sie in den sozialen Medien präsent sein wollen", meint auch Richard Beattie von Virtrue. Dem Fachmann nach müssen Medien lernen, auf ihre Kunden zu hören. "Die Medien haben wertvollen Content. Dieses Asset müssen sie nutzen, um die User einzubinden. Das ist der entscheidende Faktor", fügt Beattie hinzu.

Vertrauen ist wichtig

Einige grundlegende Spielregeln der Medienwelt haben sich auch im digitalen Zeitalter nicht geändert. "Beim Tod von Osama Bin Laden konnte man verfolgen, wie sich Informationen im Netz verbreiten. Die Menschen haben dabei die Nachrichten weitergeleitet, die von vertrauenswürdigen Quellen stammten. Das war schon immer so: Informationen von vertrauenswürdigen Quellen setzen sich durch", erklärt Madhav Chinnappa von Google UK. Chinnappa betont, dass kontinuierliche Innovation der beste Schutz vor unerwarteten Veränderungen ist.

Manche Unternehmen versuchen, diesem Credo zu folgen. Die iPad-Zeitung The Daily http://thedaily.com beispielsweise ist eine der ersten Reaktionen auf den Tablet-Boom.

"Eine Publikation über einen neuen Kanal mit einem Abo-Modell aufzubauen, war eine große Herausforderung. Wir arbeiten immer noch daran, unsere Marke zu entwickeln. Unsere stärkste Waffe im Kampf um die Aufmerksamkeit der Leser und der Werbeindustrie ist ein ausgezeichnetes Produkt", sagt Rebecca Grossman-Cohen von The Daily.

Markus Keßler | pressetext.redaktion
Weitere Informationen:
http://wan-ifra.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise