Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sowiport.de Version 2.0 ist online

14.08.2009
Das Fachportal für die Sozialwissenschaften sowiport.de bringt in seiner Version 2.0 wichtige Neuerungen: Erstens eine Personalisierungskomponente mit Merkliste und Suchverlauf.

Zweitens die Integration von Open-Access-Zeitschriften mit Diskussionsmöglichkeit. Und schließlich drittens das Angebot, eigene Beiträge in das Social Science Open Access Repository (SSOAR) hochzuladen. Schauen sie selbst bei http://www.sowiport.de

Das GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften bietet in Zusammenarbeit mit Partnern das sozialwissenschaftliche Informations- und Dienstleistungsportal sowiport.de an, welches qualitätsgeprüfte Informationen nationaler und internationaler Anbieter bündelt, vernetzt und an einer Stelle einfach verfügbar macht. Sowiport.de ist die zentrale Anlaufstelle für Nutzer und Nutzerinnen sozialwissenschaftlicher Informationen, da es Literaturnachweise, Personen, Institute, Projekte und Dienstleistungen integriert und für den Nutzer einfach auffindbar macht.

Sowiport.de enthält zurzeit über 2,5 Millionen Nachweise zu Literatur- und Forschungsprojekten aus 13 Datenbanken, darunter sechs Datenbanken internationaler Anbieter, die als DFG-Nationallizenz zur Verfügung stehen. Um einen Nutzergerechten Zugang zu gewährleisten, werden auch thematische Inhalte in Form von Dossiers und aktuellen Themenpublikationen angeboten, sowie ein detaillierter Veranstaltungskalender rund um die Sozialwissenschaften angeboten.

Neu in der Version 2.0 ist nun die Personalisierungskomponente, mit der sich die Nutzer und Nutzerinnen bei sowiport.de registrieren und anmelden können. Einträge in die Trefferliste können nun in einer Merkliste gespeichert, in Ordnern verwaltet und beim nächsten Zugriff weiterverwendet werden.

Neu ist auch die direkte Einbindung von Open-Access-Zeitschriften. Als erste Zeitschriften präsentieren sich "Kommunikation@Gesellschaft" und "Methoden, Daten, Analysen". Man kann in den Zeitschriften nicht nur im Inhaltsverzeichnis blättern, sondern auch nach anderen Kriterien, wie z.B. nach Autoren sortieren. Zusätzlich sind auch die bibliographischen Angaben mit den Datenbanken verbunden. Die Zeitschrift "Forum Qualitative Sozialforschung" enthält bereits prototypisch eine Funktion, anhand derer innerhalb der Artikel auf Abschnittsebene diskutiert werden kann.

Deweiteren wird Nutzern und Nutzerinnen jetzt die Gelegenheit gegeben, ihre eigenen Publikationen in das Social Science Open Access Repository (SSOAR) hochzuladen. Die Metadaten werden dabei automatisiert aus sowiport.de übernommen. Nach erfolgreicher Bereitstellung wird der Volltext auch in sowiport.de angeboten. Als weiterer Service kann eine Verfügbarkeitsrecherche über einen SFX-Service für die lokale Bibliothek durchgeführt werden.

Die GESIS ist die Infrastruktureinrichtung für die Sozialwissenschaften und unterstützt wissenschaftliches Arbeiten durch die Bereitstellung entsprechender Beratungen, Daten und Informationen. Aufbauend auf umfangreichen Forschungsprogrammen bietet GESIS Dienstleistungen zu Daten (Archivierung, Bereitstellung, Aufarbeitung, Recherche, Dauerbeobachtung), Methoden (Beratung, Entwicklung komplexer Methoden) und Fachinformationen (Datenbanken mit Informationen zu sozialwissenschaftlicher Literatur und zu Forschungsaktivitäten). Ein weiterer Service sind die GESIS-Portale, in denen sozialwissenschaftliche Informationen und Daten einfach und nutzerfreundlich zugänglich gemacht werden. GESIS ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und u.a. an wichtigen europäischen Projekten wie den European Social Survey, dem europäischen Archivverbund CESSDA und dem OECD-Projekt Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC) beteiligt.

Ansprechpartner:

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Prof. Dr. York Sure
Informationelle Prozesse in den Sozialwissenschaften
Wissenschaftlicher Abteilungsleiter
Lennéstr. 30
53113 Bonn
York.sure@gesis.org
Sophie Zervos
Kommunikation
PR & Wissenschaftsmarketing
Liliencronstr. 6
50931 Köln
Tel.: 0221 / 47694 - 63
Fax.: 0221 / 47694 - 904
sophie.zervos@gesis.org

Sophie Zervos | idw
Weitere Informationen:
http://www.sowiport.de
http://www.gesis.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Moderne Medientechnik im Atlasgebirge
17.08.2017 | Universität Siegen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heidelberger Forscher untersuchen einzigartige Unterwasser-Tropfsteine

24.11.2017 | Geowissenschaften

Intelligentes Wassermanagement für Indiens Städte

24.11.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie