Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens präsentiert die dritte Generation hybrider Video- Aufzeichnungssysteme Sistore MX 3G

28.09.2009
Mit Sistore MX 3G stellt Siemens eine neue Generation ihrer hybriden Rekorderfamilie vor, an die sich sowohl analoge als auch IP-Kameras anschließen lassen. Damit können bestehende Videosysteme einfach und kostengünstig migriert werden.

Basierend auf den bewährten Produkteigenschaften der Sistore MX- Familie bietet Sistore MX 3G auf der neuen Hardwareplattform zahlreiche erweiterte und verbesserte Funktionen an.


Dazu gehören: Echtzeitaufzeichnung von analogen und IP-Kameras in CIF- Qualität mit bis zu 500 Bildern pro Sekunde. Des Weiteren kann fortan auch von der RemoteView Station aus die PTZ-Steuerung für Dome und Schwenk-/Neigeeinheiten erfolgen. Die Geräte bieten zudem Pentaplex-Betrieb, diverse Suchfunktionen, Netzwerk- und Integrationsmöglichkeiten über Siemens-Protokolle sowie das interaktive Siemens-Video-Management-System IVM.

Die hybride Systemarchitektur vereint sowohl analoge als auch digitale Technik in einem Gerät und erlaubt so das Hochrüsten eines bestehenden Systems zur IP-basierten Lösung. Damit erfüllt Siemens die sich stets ändernden Sicherheitsanforderungen mit einer kosteneffizienten Upgrade-Lösung.

Um die Betrachtungsmöglichkeiten variabel gestalten zu können, unterstützt Sistore MX 3G bis zu zwei hochauflösende, digitale Monitoranschlüsse (DVI) und zusätzlich bis zu vier klassische, analoge Monitoranschlüsse (BNC). Somit kann innerhalb einer Anlage die bestmögliche Darstellungsqualität erreicht werden. Zahlreiche Schnittstellen erlauben die Integration von Sistore MX in die jeweilige Applikation, in andere Sicherheitssysteme sowie in das Zutrittskontrollsystem SiPass Entro von Siemens.

Um die Aufnahmekapazität der Festplatten zu optimieren, ermöglicht die pixel-basierte Bewegungsdetektion dem Benutzer, spezielle Interessensbereiche zu definieren. Die Aufzeichnung wird nur gestartet, wenn eine Bewegung innerhalb des festgelegten Bereichs erkannt wird.

Algorithmen gewährleisten die automatische Analyse der Videobilder und lösen einen Alarm aus, wenn eine Kamera verdeckt oder deren Position verändert wird. So wird jeder Sabotageversuch an den Kameras entdeckt. Die SmartSearch-Funktion erlaubt eine effiziente Suche innerhalb der aufgezeichneten Videodaten und kann somit die Suchzeit und die Leistung des Systems optimieren.

Sistore MX 3G lässt sich in einer Vielzahl von Sicherheitsanwendungen einsetzen. Dazu gehören der Einzelhandel, das Verkehrs-, Transport- und Bankwesen. Das System ist sowohl BGV- (Berufsgenossenschaftliche Vorschriften zur Unfallverhütung) zertifiziert als auch von Kalagate zugelassen. Kalagate mit Sitz in England ist ein unabhängiges Institut, das digitale Sicherheitsprodukte überprüft, um festzustellen, ob die aufgenommenen und gespeicherten Bilder nicht verfälscht werden können und somit als Beweise bei Gerichtsprozessen zulässig sind.

Neben Sistore MX 3G gehört zur Produktfamilie auch eine Video- Software (Sistore MX NVS). Diese Software erlaubt die Aufzeichnung von IP-Kameras auf standardisierten IT-Komponenten und Systemen und verfügt zudem über eine Remote Management Station. Alle Produkte haben die gleiche Benutzeroberfläche. Dadurch reduziert sich der Aufwand für Training, Betrieb und Systemplanung erheblich und macht den Einsatz des Systems einfacher und effizienter.

Abkürzungen:
CIF = "Common Intermediate Format" – standardisierte Bildauflösung
PTZ = "Pan/Tilt/Zoom“ – Schwenk-Neige-Zoom-Steuerung
DVI = "Digital Video Interface" – die meisten Flachbildschirme verfügen über einen DVI-Eingang.

BNC = "Bayonet Nut Connector" – klassische koaxiale Steckerverbindung, wie sie die meisten analogen (Röhren-)Monitore besitzen

Marco Voeroes | Prospero GmbH
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

New technology offers fast peptide synthesis

28.02.2017 | Life Sciences

WSU research advances energy savings for oil, gas industries

28.02.2017 | Power and Electrical Engineering

Who can find the fish that makes the best sound?

28.02.2017 | Information Technology