Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer Senioren-PC für unkomplizierten Web-Zugang

11.11.2009
Britische Entwickler bringen Computer für Generation 60plus

Britische Entwickler haben einen neuen Computer speziell für Senioren auf den Markt gebracht. Anhand der übersichtlichen Benutzeroberfläche soll auch jenen Personen der Zugang zum Internet ermöglicht werden, die bislang keine Erfahrung im Umgang mit PCs haben.

Auf der vereinfachten Version des "SimplicITy" genannten Desktops erscheinen lediglich sechs Schaltflächen, die die Nutzer zu den grundlegendsten Diensten wie E-Mail oder Chat führen. Fujitsu-Siemens hatte mit dem "Simplico" vor drei Jahren ein ähnliches Produkt auf dem Markt.

Potenzial für Innovationen

Der Simplico von Fujitsu-Siemens hat sich im Wesentlichen durch seine einfache Bedienbarkeit ausgezeichnet und sich damit an Einsteiger, Laien und Senioren gerichtet, wird mittlerweile jedoch nicht mehr angeboten. "Die Erfahrungen mit Simplico waren sehr gut und haben unter anderem zur Erkenntnis geführt, wie eine Benutzeroberfläche aussehen kann. Neben der Bereitstellung von Infrastruktur müssen aber auch die personellen wissensbezogenen Rahmenbedingungen geschaffen werden", gibt Wolfgang Horak, Senior Vice President SEE von Fujitsu, auf Nachfrage von pressetext zu bedenken.

Horak zufolge sei die Forcierung entsprechender Bildungsmaßnahmen notwendig, um für Senioren die nötige Plattform zu schaffen. "Im Rahmen dieses Prozesses ist es nicht auszuschließen, dass es zukünftig wieder eine spezielle Oberfläche für Senioren gibt", kündigt Horak gegenüber pressetext an. In dem Bereich sei noch viel Potenzial für Innovationen vorhanden.

Vorteile im Web

Der SimplicITy wurde von Wessex Computers in Zusammenarbeit mit einer Webseite mit der Zielgruppe Senioren namens Discount-Age entwickelt. Das System entspricht einer modifizierten Version der italienischen Software "Eldy". Nach postalischer Bestellung wird das Gerät inklusive 17 voreingestellter Video-Anleitungen geliefert. Bei Inbetriebnahme des Senioren-PCs ist kein Login erforderlich, auf Drop-Down-Menüs wurde verzichtet. Nach dem Start gelangt der Nutzer unmittelbar auf den SimplicITy-Desktop, dessen Buttons etwa zu einem Web-Browser, E-Mail, Chat oder Dateien wie Dokumenten und Fotos führen.

Das Gerät verwendet ein Linux-Betriebssystem. Sollten die Nutzer nicht länger auf die vereinfachte Variante angewiesen sein, ist ein Umstieg auf den Standard-Linux-Desktop möglich. Allein in Großbritannien haben mehr als 6,4 Mio. Menschen im Alter von über 65 Jahren das Internet noch nie genutzt, wie die BBC unter Berufung auf jüngste Zahlen des Nationalen Statistikamts berichtet. Dabei würden ihnen zahlreiche Vorteile im Alltag und bei der Pflege sozialer Beziehungen entgehen, betonen Experten. Entsprechende Lösungen seien daher zu begrüßen.

Manuel Haglmüller | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.eldy.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Zwischen Filterblasen, ungleicher Sichtbarkeit und Transnationalität
06.12.2017 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

nachricht Soundbar reduziert Höranstrengung
25.10.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik