Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Multimediale Schatzkiste

15.03.2012
Technisch ist es heute ein Leichtes, Texte, Bilder, Töne oder Videos herzustellen und zu Medieninhalten zu kombinieren.

Wie dieses multimediale Produzieren in Medien und Kommunikation genutzt werden kann, zeigt die neue Webseite www.digezz.ch. Deren Inhalte erstellen Studierende des Fachbereichs Multimedia Production der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur nach professionellen Kriterien und unter professioneller Leitung.

Ein Student erzählt im Filminterview von seinen sportlichen Erfolgen als Europameister im Kajakfahren und davon, weshalb er trotz Medaillen seinem Studium den Vorzug gegeben hat. Eine Karikatur zeigt den verstorbenen nordkoreanischen Diktator Kim Jong Il, der im Himmel auf den früheren libyschen Machthaber Muammar al Ghaddafi trifft und sich ebenfalls als Sonnenbrillenfan outet. Das Videoporträt und die Zeichnung finden sich auf der Webseite "Digezz", die nach einem Jahr Probebetrieb unter der Adresse www.digezz.ch publiziert worden ist. Die Zielgruppe von "Digezz" sind Studierende und junge Medieninteressierte in ganz Europa.

Hinter "Digezz" steht der Fachbereich Multimedia Production der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur. Im Lernmodul "Konvergent Produzieren" erarbeiten Studierende multimediale Beiträge. Kreativität und Gestaltungswille – der Name "Digezz" leitet sich vom englischen "digest" und von Jazz ab – spielen dabei eine grosse Rolle. Die Darstellungsformen reichen von 100-Sekunden-Hörbeiträgen über Kurzfilme und animierte Fotos bis hin zu ganzen Hörspielen, geschrieben, inszeniert und produziert von den Studierenden selbst.

Die experimentelle Produktionsplattform "Digezz" verfolgt drei übergeordnete Ziele:

• Die Studierenden entwickeln in einer realistischen Lern- und Produktionsumgebung Teamfähigkeit und Fähigkeiten zur Selbstorganisation.

• Sie nutzen die Produktionsmittel der "digital natives" und bilden eigenständige Arten von Content-Produktion und Ästhetiken heraus.

• Sie üben die im Studium vermittelten Grundlagen, Inhalte zu visualisieren, zielgruppenorientiert in Sprache und Medienformen zu fassen und technisch bis zur Publikationsreife umzusetzen. Die journalistische Qualität der Beiträge wird dabei durch die Dozentinnen und Dozenten gewährleistet, die beratend zur Seite stehen und die publizistische Verantwortung wahrnehmen.

Die multimediale Schatzkiste "Digezz" will anhand kreativer, innovativer Beispiele vorführen, wie die multimedialen Möglichkeiten für professionelle Kommunikation in Medien, Unternehmen und Institutionen genutzt werden können.

Kontakt:
Thomas Weibel
Dozent Multimedia Production HTW Chur
Tel.: 079 301 99 87
E-Mail: thomas.weibel@htwchur.ch

Christoph Meier | idw
Weitere Informationen:
http://www.htwchur.ch
http://www.digezz.ch/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Content-Marketing: In der Praxis angekommen - Studie zu Content-Marketing-Strategien
15.07.2016 | PFH Private Hochschule Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie